Miken Technologies migriert Kunden von Slack zu Microsoft Teams unter Beibehaltung des Unterhaltungsverlaufs

Kundenanforderungen

    • Migration des Kanalunterhaltungsverlaufs von Slack zu Teams
    • 220-GB-Migration von G Suite zu Office 365
    • Ein einziger unabhängiger Softwareanbieter für beide Migrationen

Case Study PDF herunterladen

DIE GRÖßTEN ERFOLGE

    • Migration von Slack-Kanalunterhaltungen zu Microsoft Teams
    • Um 40 Stunden reduzierter Zeitaufwand für die Migration von G Suite zu Office 365
    • Schnelle Einführung von Teams
Für unseren Kunden war es wichtig, dass die Unterhaltungen in Teams genauso angezeigt werden wie in Slack. AvePoint scheute keine Mühe und machte das Unmögliche möglich.
Jason Robison Chief Technology Architect, Miken Technologies

KUNDENPROFIL

AvePoint bringt Sie bei der digitalen Transformation schneller ans Ziel. Mehr als 16.000 Kunden und 7 Millionen Cloud-Nutzer weltweit vertrauen AvePoint- Software und -Services in puncto Datenmigration, -verwaltung und -schutz.

HERAUSFORDERUNG

Der Kunde von Miken, eine Organisation aus den Finanzdienstleistungssektor, hatte Slack seit über einem Jahr in Verbindung mit G Suite eingesetzt, bevor es einen Umstieg auf Office 365 in Erwägung zog.

„Als Microsoft Teams herausbrachte, stieg das Interesse unseres Kunden an Office 365. Wozu weiterhin Slack nutzen, wenn wir die gesamte Echtzeit-Zusammenarbeit als Teil der umfassenden Integrations- und Einbettungslösung von Office 365 haben können?“, so Chief Technology Architect Jason Robison von Miken Technologies.

Während der Kunde den Umstieg auf Office 365 prüfte und bewertete, stellte Miken dem Kunden die Customer Immersion Experience von Microsoft vor. Diese praxisnahe Einbindung erlaubte es Mikens Kunde, sich in die Lage eines Office-365-Besitzers zu versetzen und die nahtlose Zusammenarbeit, insbesondere mit Microsoft Teams, hautnah zu erleben.

„Die Customer Immersion Experience überzeugte das Unternehmen endgültig von Office 365“, so Robinson.

Für die native Migration einer G Suite zu Office 365 muss für jedes einzelne Konto ein App-Passwort erstellt und eine Zwei-Faktor-Authentisierung aktiviert werden, was eine native Migration sehr zeitaufwändig macht.

Um Office 365 zu einer praktikablen Option zu machen, musste Miken nicht nur 220 GB G-Suite-Content sondern auch die Slack-Umgebung zu Microsoft Teams migrieren, wobei der gesamte Unterhaltungsverlauf erhalten bleiben musste.

Dadurch war eine native Migration von Slack zu Teams von vornherein ausgeschlossen weshalb Mikens Erfahrung im Finden und Bewerten einer externen Lösung ausschlaggebend war

AVEPOINT-LÖSUNGEN

Bei der Suche und Bewertung zahlreicher externer Lösungen zeigte sich Miken schließlich überzeugt von den Vorteilen von Elements FLY von AvePoint.

Durch die Nutzung von Elements FLY von AvePoint wurde der Zeitaufwand für das gesamte Projekt um rund 40 Stunden reduziert.

Robinson erklärt: „Wir haben uns auch ein paar andere Anbieter angesehen. Allerdings deckten diese nicht sowohl die gesamte G-Suite-Migration als auch die Migration von Slack zu Teams ab. Die AvePoint-Lösung war die einzige, die beide umfasste.“

Das kritischste Puzzleteil war die Sicherstellung, dass der Slack-Unterhaltungsverlauf erhalten bleibt.

„Für unseren Kunden war es wichtig, dass die Unterhaltungen in Teams genauso angezeigt werden wie in Slack. AvePoint scheute keine Mühe und machte das Unmögliche möglich. Das war letztendlich der ausschlaggebende Faktor“, so Robinson.

Bei der endgültigen Entscheidung zögerte Miken nicht, dem Produkt- und Services-Team von AvePoint voll und ganz zu vertrauen.

Robinson erklärt: „Wenn man sich auf ein externes Unternehmen verlassen muss, ist es schwer einzuschätzen, wie gut die Lösung dieses Partners letztendlich sein wird. Aber der gute Ruf von AvePoint und die enge Zusammenarbeit des Unternehmens mit Microsoft machten es uns leicht, dieses Vertrauen aufzubringen."

DAS FAZIT

Miken arbeitete bei der Planung und Durchführung der Migration eng mit dem Services-Team von AvePoint zusammen und zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ablauf und dem Ergebnis der Migration des Kunden zu Teams.

„AvePoint ist ein Partner, der hält, was er verspricht. Sie sind von Anfang bis Ende präsent und sorgen dafür, dass Ihr gemeinsamer Kunde zufrieden ist. Sowohl Vertriebsprozess als auch Durchführung erfolgten reibungslos und sorgten für einen glücklichen Kunden"; so Robinson.

„Der Umstieg von Slack auf Microsoft Teams ermöglicht eine zentrale Benutzeroberfläche für Konformität innerhalb von Office 365. Wir müssen Änderungen von nun an nicht mehr in zwei verschiedenen Produkten vornehmen.“