Was, wenn es keinen Weg um das Home Office herum gibt?

Egal ob es sich um ein Unwetter, eine Krankheitswelle oder einen Waldbrand (siehe Australien 2019/2020) handelt: Die Gründe für Unternehmen verschiedenster Branchen eine vorübergehende Heimarbeit zu verordnen sind vielfältig. Wenn diese unvorhersehbaren Ereignisse eintreten, offenbart sich, ob die jeweilige Herangehensweise zur Remote-Arbeit auch über einen längeren Zeitraum und vor allem unternehmensweit tragbar ist.

Office 365 stellt mit seinen vielen Möglichkeiten zur ortsunabhängigen Kollaboration, sei es durch (Video-)Chats mit Teams, Dateifreigabe via SharePoint oder gemeinsame Arbeit an Dokumenten in Word/PowerPoint/Excel Online, die ideale Plattform dar, um auch in diesen Zeiten effektiv und effizient zusammenzuarbeiten.

Vielen Unternehmen, vor allem solchen aus Branchen, in denen empfindliche Daten verarbeitet werden, wie beispielsweise dem Finanz-, Gesundheits-, oder Sicherheitssektor, stellt sich hier jedoch die Frage, ob die Zusammenarbeit in der Cloud überhaupt ihren Sicherheitsstandards entspricht. Eventuell sind die Lizenzen für Office 365 sogar schon im Unternehmen vorhanden, wurden aber bisher genau aus diesem Grund noch nicht genutzt.

Im Endeffekt stellt eine solche Situation Unternehmen vor die Wahl, den Betrieb einzustellen oder Mitarbeitern das Home Office zu erlauben, scheint manchen doch vielleicht die Gefahr des Datenverlustes als kleineres Übel gegenüber dem zu erwartenden Betriebsausfall.

Doch das muss nicht sein! Mit AvePoint können Sie aus dieser Ausnahmesituation das Beste machen, sowohl beim sicheren Teilen und Backup von Daten, als auch der Governance von Teams und Gruppen.

Häufige Bedenken bei plötzlichem, ungeplantem Home Office sind:

  • Versehentliche Datenlöschung
  • Fälschliche Erstellung von Inhalten, bei der sonst Kollegen im Büro um Hilfe gefragt worden wären
  • Falsch oder gar nicht klassifizierte Dokumente
  • Vertrauliche Dokumente, die normalerweise nicht zu Hause geöffnet werden dürften, können nicht geschützt werden

private channels

Wenn auch Sie eines oder mehrere dieser Bedenken teilen und Sie dies von der Nutzung der Office365-Platform abhält, kann AvePoint helfen, aus diesen Fragezeichen ein Ausrufezeichen zu machen!

AvePoint-Software deckt hier gleich mehrere Punkte ab:

  • Cloud Backup: Mit dem automatisierten AvePoint Cloud Backup werden Ihre Daten bis zu viermal am Tag gesichert und sind so von Anfang an geschützt. Mit dem als Teams-App erhältlichen Chat-Bot AVA können Nutzer zudem selbstständig Office 365-Daten mit ihren Berechtigungen aus dem Backup wiederherstellen.
  • Cloud Governance: Machen Sie es Anwendern leicht das Richtige zu tun – Durch individuelle Fragebögen können diese eigenständig Teams erstellen, Rechte vergeben und vieles mehr. MyHub, eine weitere als Teams-App erhältliche Anwendung von AvePoint bietet hierfür eine benutzerfreundliche Oberfläche mit Bereitstellungs-, Rezertifizierungs- und Lifecycle-Services, ohne dabei Ihr IT-Team zu belasten.
  • Compliance Guardian: Mit automatisierten Kontrollfunktionen für Datenklassifizierung, Validierung, Auditierung und Datenschutz behalten Sie den Überblick über Ihre Daten und den Datenverkehr. Lassen Sie Dokumente automatisch mit Machine Learning-Technologie nach Inhalt und Vertraulichkeitsstufe klassifizieren und steuern Sie den Zugriff so auch von zu Hause aus.

Office365 spielt bei Ihnen bisher noch gar keine Rolle, da Sie noch mit einer lokalen SharePoint-Version arbeiten? Auch für diesen Fall hat AvePoint eine Lösung!

  • Perimeter: Greifen Sie auch von unterwegs oder von zu Hause auf SharePoint-Inhalte zu, ohne dass Sie die Farm komplett von außen zugänglich machen müssen. Geben Sie Nutzern die Möglichkeit zur sicheren externen Zusammenarbeit und unterbinden Sie gleichzeitig die Entstehung von Schatten-IT.

office 365 groups

Sollten Sie nun überzeugt sein, dass Office 365 das Richtige für Sie ist, können unsere Migrationstools dabei behilflich sein, Ihre Arbeit schnell und unkompliziert in die Cloud zu bringen. Mit dem AvePoint Discovery Tool können Sie mögliche Hindernisse bereits im Vorfeld erkennen und beseitigen, um dann mit der AvePoint-Migrationsplattform (AMP) in die neueste SharePoint-Version oder Office 365 zu migrieren.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel die vielen Möglichkeiten zur sicheren und effizienten Heimarbeit aufzeigen konnte. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website, dort finden Sie auch viele interessante Webinare, wie beispielsweise:


Bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen rund um Office 365 und abonnieren Sie unseren Blog!