Microsoft 365 und Office 365: Was ist der Unterschied?

Microsoft 365 wurde erstmals bei der Inspire 2017 vorgestellt. Als umfassendes Paket mit Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security feierte das neue Angebot sein Debüt mit zwei Konfigurationen, die verschiedene Marktsegmente ansprechen: Business und Enterprise.

Microsoft 365 Business wurde speziell für kleine bis mittlere Unternehmen mit bis zu 300 Benutzern entwickelt. Dieses Angebot verfügt nur über grundlegende Sicherheitsfunktionen, ist aber dennoch eine großartige schlüsselfertige Lösung für Unternehmen, die Windows 10 und Office 365 stärker integriert nutzen möchten.


Office 365: Cloud-Service-Plattform, die bekannte Microsoft-Produkte wie Word, Excel, PowerPoint und OneDrive sowie verschiedene damit verbundene Produktivitätsservices als Online- oder On-Premise-Lösung per Abonnement verfügbar macht.

Microsoft 365: Gesamtpaket bestehend aus der Office 365-Suite, Windows 10 Pro und Enterprise Mobility + Security, das vernetztes Arbeiten in vollem Umfang ermöglicht.

Microsoft 365 Enterprise ist, wie der Titel bereits verrät, stärker auf größere Unternehmen ausgerichtet, die eine zentrale, sichere Plattform zur Datenweitergabe und Zusammenarbeit brauchen. Zusätzlich zu Windows 10 Pro und Office 365 verfügt dieses Angebot über leistungsstärkere Datensicherheitsfunktionen.

Microsoft 365 Education wurde etwas später angekündigt und richtet sich an Schulen und vergleichbare Lerninstitute. Das Ziel besteht darin, Lehrenden Zugang zu Produktivitäts- und Kollaborationssoftware zu geben, von denen ihre Schüler profitieren.

Warum nicht einfach Office 365 abonnieren?

Ganz ähnlich, wie Microsoft im vergangenen Jahr die Xbox One X herausbrachte, um interessierten Kunden eine leistungsstärkere Gaming-Plattform zu bieten, ist Microsoft 365 die Reaktion auf Kunden, die sich ein Komplettpaket für die Produktivität am Arbeitsplatz gewünscht haben.

Zuvor mussten kleine bis mittlere Unternehmen, die Office 365 verwenden wollten, in der Regel erst Windows 10 Pro erwerben und sich dann separat bei einem Sicherheitsservice registrieren. Anschließend musste dafür gesorgt werden, dass alle Benutzerinnen und Benutzer richtig vernetzt sind und von der Sicherheitslösung geschützt werden.

Das neue Komplettpaket verknüpft diese Schritte bereits ab Werk. Dadurch wird es nicht nur aus Käuferperspektive weniger umständlich, sondern macht auch den Endbenutzern das Leben leichter. Durch den Erwerb eines Zugangs zu kompletten Microsoft-Ökosystemen können Unternehmen wertvolle Ressourcen sparen, die stattdessen ins Hauptgeschäft fließen können.

Was haben die einzelnen Produkte zu bieten?

Das Business-Paket ist ziemlich unkompliziert, doch die Angebote für Enterprise und Education setzen sich aus mehreren Plänen zusammen, die für verschiedene Anwendungsfälle gedacht sind. Folgendes müssen Sie darüber wissen:

Microsoft 365 Business

Microsoft 365 Business wurde für KMUs mit bis zu 300 Benutzern entwickelt. Enthalten sind:

  • Office 365-Suite
  • 1 TB Speicherplatz
  • Geräteverwaltungsfunktionen über Microsoft Intune
  • Grundlegende Daten- und App-Sicherheit

Microsoft 365 Enterprise

Das Enterprise-Paket wurde für größere Organisationen entwickelt, die solidere Sicherheitsmaßnahmen und Gerätemanagement-Funktionen benötigen. Drei Pläne sind verfügbar:

  • F1 (für Front-Mitarbeiter)
    • Office 365 (ohne Access)
    • Grundlegende Schutzmaßnahmen
  • E3 (Basisplan)
    • Office 365
    • Grundlegende Schutzmaßnahmen
    • Vermeidung von Datenverlust für Office 365
  • E5 (Premium-Plan)
    • Office 365
    • Erweiterte Schutzmaßnahmen
    • Vermeidung von Datenverlust für Office 365
    • Audiokonferenz-/Telefoniesystem
    • Erweiterte Compliance-Tools
    • Analysetools

Microsoft 365 Education

A1 (Basis)

  • Eine kostenlose, eingeschränkte Version von Office (für Lehrer und Lernende) mit allen wesentlichen Funktionen zur Förderung des Lernens im Klassenzimmer
  • Grundlegende Informationsschutzmaßnahmen

A3 (Standard)

  • Umfang aus A1
  • Vollständiger Zugriff auf die Office-Desktop-Apps
  • Soliderer Informationsschutz sowie Sicherheitsmanagement-Tools

A5 (Premium)

  • Umfang aus A3
  • Erweiterte Sicherheitstools
  • Erweiterte Compliance-Tools
  • Analysesysteme

Kurz und knapp:

Microsoft 365 hat Unternehmen, die Office 365 noch nicht verwenden und ihre Umgebung so schnell wie möglich einrichten möchten, eine Menge zu bieten. Business sollte sich besonders bei neuen KMU, die ihre Kollaborationsumgebung schnell betriebsfertig machen wollen, großer Beliebtheit erfreuen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here