5 AvePoint Cloud Updates, auf die Sie gewartet haben!

avepoint

Im Mai gab es viele spannende (man könnte auch sagen: aMAYzing) Updates in unserer AvePoint Cloud. In diesem Beitrag erhalten Sie eine Übersicht über die fünf wichtigsten Neuerungen im Mai. Zudem finden Sie in unserem Kundenportal Videoanleitungen, Benutzerhandbücher, Release-Notes und vieles mehr – schauen Sie rein!

1. Cloud Backup für Office 365 und Cloud Backup für Salesforce

Cloud Backup für Office 365

Cloud Backup-Kunden mit einer BYOS-Lizenz, die Microsoft Azure Storage nutzen, können nun ein zweites Azure Storage-Konto hinzufügen. So können Sie ganz unbesorgt sein, wenn sich Ihr erstes Konto dem Speicherlimit nähert. Da wir unsere Produkte weiterhin in zusätzlichen Rechenzentren rund um den Globus veröffentlichen, wird Cloud Backup jetzt auch in den Rechenzentren Schweiz Nord (Zürich) und Korea Zentral (Seoul) unterstützt. Das erleichtert unseren Kunden die Erfüllung ihrer eigenen Data-Residency-Anforderungen. Weitere Neuigkeiten zu Datenzentren in Ihrer Nähe folgen in Kürze.

Cloud Backup für Salesforce

Mit diesem Release von Cloud Backup für Salesforce machen wir es einfacher, bei größeren Änderungen den Überblick zu behalten und Unterbrechungen für Ihre Endnutzer zu vermeiden. Mit den neuen Data-Monitor-Alert-Einstellungen können Sie anhand festgelegter Regeln zur Durchsetzung Ihrer Datensicherheit E-Mail Warnungen an Ihr Salesforce-Admin-Team schicken, wenn Nutzer massenhaft Elemente aktualisieren, löschen oder hinzufügen.

Ganz gleich, ob Sie Datenverluste proaktiv verhindern oder kritische Daten wiederherstellen möchten, wir haben eine Komplettlösung für Ihre dringendsten Probleme– mehr dazu in unserem Blogbeitrag Fünf Möglichkeiten, Ihre kritischen Salesforce-Daten mit AvePoint zu schützen.

2. Cloud Governance

Wir haben dafür gesorgt, dass das Onboarding und die laufende Verwaltung Ihrer Yammer-Communities so einfach sind wie nie zuvor! Die neue, verbesserte Yammer-Unterstützung ermöglicht es Ihnen, bei der Konfiguration des App-Profils eine benutzerdefinierte Yammer-App anstelle der integrierten App zu verwenden. Bestehende Yammer-Communities können Sie nun automatisch importieren und verwalten. Und mit dem neuen Cloud Governance Admin Workspace Report erhalten Sie informative Einblicke zum Zustand Ihrer Yammer-Communities.

Ein neuer, automatischer Importprozess kann verwendet werden, um Governance-Richtlinien zu finden und auf vorhandene Gastnutzer anzuwenden. Richten Sie Importzeitpläne ein, weisen Sie primäre Ansprechpartner zu und wenden Sie Erneuerungsprofile an. Zudem können Sie externe Nutzer sogar mit vorkonfigurierten Metadaten klassifizieren, um ihre Verwaltung zu erleichtern. Darüber hinaus verschafft die neue Seite My Task dem Endnutzer einen Überblick über den Status aller Aufgaben an einem einzigen Ort mit Details zu Aufgabenzusammenfassungen, Requestern, Status, Typen, Fälligkeitsdaten und mehr! Außerdem haben wir das Antragsformular für die Erstellung von Arbeitsbereichen überarbeitet, um den Wildwuchs und die Duplizierung von Microsoft Teams und Microsoft 365 Gruppen zu reduzieren.

Möchten Sie zusätzlichen Nutzen aus Ihrer Cloud Governance-Investition ziehen, indem Sie die neuen Integrationsmöglichkeiten mit Power Platform nutzen? In diesem kostenlosen On-Demand-Webinar zeigen wir Ihnen, wie das geht!

3. MyHub

Bei MyHub geht es darum, das Microsoft 365-Erlebnis zu vereinfachen, damit Sie bei der Arbeit produktiver sein können. Dank Single-Sign-On-Unterstützung für Registerkarten in Microsoft Teams überspringen Sie den Anmeldeschritt und können die MyHub-App in Teams direkt verwenden. Sie können jetzt auch Hubs basierend auf ausgewählten Arbeitsbereichen erstellen – so können Sie schnell die Arbeitsbereiche Ihrer Wahl auswählen, ohne einen neuen Hub basierend auf Filterkriterien erstellen zu müssen. Außerdem können jetzt mehrere Tags bei der Verwendung eines Filters oder der Erstellung eines Hubs verwendet werden, sodass Sie eine Kombination von Tags anwenden können, um zweckmäßige Filter und Hubs zu erstellen.

Schauen Sie sich unseren ultimativen Leitfaden zu absolut allem an, was Sie in 2021 über die Verwaltung von Teams und Gruppen wissen müssen.

4. Cloud Records

Die Unterstützung für Dateifreigaben ist da! Gewinnen Sie die Kontrolle über Inhalte, die in Dateifreigaben außerhalb von Microsoft 365 gespeichert sind. Sie können Klassifizierungs- oder Dateiplanbegriffe auf Ordner in Dateifreigaben anwenden, Regeln speziell für Dateifreigabeinhalte mit Business Rule Management definieren, mehrstufige Genehmigungsprozesse vor der Entsorgung einrichten und Einblicke in Ihre Dateifreigabe-Datensätze durch integrierte Berichtsfunktionen gewinnen. Diese Release-Version führt zudem die Möglichkeit ein, Suchergebnisse von der globalen Suchseite zu sortieren und auszuwählen, wie viele Ergebnisse angezeigt werden sollen.

Moderne Datensatzverwaltung erfordert moderne Fortbildung! Sehen Sie sich unser kostenloses Webinar an, in dem unsere Fachleute Ihnen einige moderne Ansätze für Records Management und Schulungen vorstellen

5. Policies & Insights für Microsoft 365

Policies

Wir haben die Verwaltung für Exchange-Administratoren mit vielen neuen Exchange-Richtlinien auf Mandantenebene vereinfacht, die zentral konfiguriert, überwacht und durchgesetzt werden können. Es gibt jetzt eine neue Indexierungsregel, mit der Inhalte aus dem SharePoint-Suchindex ausgeschlossen werden können (z. B. hochsensible Websites), sodass Sie jetzt entscheiden können, welche Inhalte im Microsoft 365-Index angezeigt werden. Außerdem gibt jetzt eine verbesserte Überwachung von Audit-Datensätzen mit kürzeren Aktualisierungszeiten für eine genauere Erkennung von Änderungen. Schließlich erleichtert das neue Schnellstart-Tutorial auf der Startseite neuen Nutzern einen raschen Einstieg.

Insights

Es gibt nun die Option Domains oder Nutzern, die bereits über etablierte Partnerschaften, bestehende Verträge oder bestandene IT-Sicherheitsprüfungen verfügen, während der Überprüfung zu „vertrauen“. Ein neuer Änderungsbericht wurde hinzugefügt, um Status-Updates per E-Mail zu liefern, sodass Sicherheitsteams jetzt überwachen können, ohne sich im Produkt anmelden zu müssen. Außerdem können Aktivitäten und Berechtigungen jetzt für eine Site exportiert werden. Wir haben Aktualisierungen für sensiblen Informationstypen vorgenommen, einschließlich neuer Vertraulichkeitsdefinitionen, die nun zusätzliche Länder beinhalten. Zudem können Sie nun Schattennutzer gesammelt entfernen und Vertraulichkeitsbezeichnungen direkt in den Suchergebnissen anwenden.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die richtige Zugriffsrichtlinie für externe Nutzer für Ihr Unternehmen entwickeln und durchsetzen können? In unserem kostenlosen AvePoint-E-Book verraten wir Ihnen verschiedene Strategien für externe Freigaben und Gastnutzerzugriff in Microsoft 365 und Teams.

Hallo MSPs – auch für Sie haben wir eine Lösung!

Wie alle MSPs wissen, hat die Verbesserung der Benutzererfahrung oberste Priorität! Mit den Produkten unserer AvePoint Cloud möchten wir es Ihnen einfacher machen, Ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten und Ihren Gewinn zu steigern. Aus diesem Grund haben wir die Verknüpfung zwischen Policies & Insights (PI) und Ihrer Multi-Tenant-Umgebung vertieft, sodass Sie Risikobeurteilungen anzeigen und Kundenberichte abrufen können. Wenn Sie den Mehrwert von PI demonstrieren möchten, ohne es auf einem Produktions-Tenant zu testen, bieten unsere Demo-Umgebungen jetzt kostenlose Beispieldaten! Mit nur wenigen Klicks können Sie so zeigen, welchen Mehrwert PI bietet. Zudem wissen wir, wie wichtig Performance für Ihre Erfahrung ist. Um unsere Partner in aller Welt besser unterstützen zu können, bauen wir unsere globalen Datenzentren weiter aus. Korea Zentral (Seoul) ist dabei nur der aktuellste Neuzugang!

Haben Sie sich bereits in unserem Kundenportal angemeldet? Hier erhalten Sie Zugang zu Benutzerhandbüchern, Release-Notes, Videoanleitungen, kostenlosen Testversionen und allem was mit der AvePoint Cloud zu tun hat! Die Informationen, die Sie für diese Release-Version benötigen, finden Sie schnell und komfortabel über das Portal. Die Anmeldung ist einfach, und die Navigation ist noch einfacher!


Um alle Updates zur AvePoint Cloud zu erhalten, abonnieren Sie unbedingt unseren Blog!