Donnerstag, April 18, 2024
StartBackupBackup von G-Suite Daten

Backup von G-Suite Daten

Viele Unternehmen haben inzwischen erkannt, dass sie ihre Cloud-Daten sicher aufbewahren müssen. Unabhängig davon, welche Maßnahmen Sie ergreifen, um die Sicherheit in Ihrer Google-Umgebung zu verbessern, besteht das Ziel darin, Transparenz und Kontrolle über Ihre Daten zu haben, um sie vor bösartigen Angriffen, versehentlichen Datenverlusten und anderen Cyber-Bedrohungen zu schützen.

Der eine entscheidende Schlüssel zum Erreichen dieses Ziels? G-Suite Backup.

G-Suite Backup-Tools

Während die Gesamtzahl der Google-Nutzer aufgrund der erweiterten Geschäftsanwendungen der G-Suite gestiegen ist, haben sich die nativen Backup-Funktionen der Google Suite nicht wesentlich verändert.

Um die Google-Daten Ihres Unternehmens zu sichern, gibt es diese Möglichkeiten:

  • Exportieren Sie die Daten Ihres Unternehmens: Laden Sie die Daten herunter und speichern Sie sie an einem anderen Ort.
  • Ein Backup-Tool eines Drittanbieters verwenden: Nutzen Sie ein automatisiertes Sicherungssystem mit selbst gewähltem Speicherort und einfacher Wiederherstellungsfunktion

Exportieren Sie die Daten Ihrer Organisation

Für kleinere Organisationen oder solche, die ihre Nutzer dazu ermutigen möchten, ihre eigenen Daten herunterzuladen, ist Google Takeout eine solide Option. Lesen Sie unseren Leitfaden “Was ist Google Takeout und kann es zur Datensicherung verwendet werden?”.

Screenshot of export menu in Google Takeout

Für Unternehmen mit einer größeren Nutzerbasis (aber immer noch weniger als 1.000) führen Sie die folgenden Schritte aus, um G-Suite-Daten durch Exportieren mit dem nativen Tool zu sichern:

  1. Melden Sie sich in Ihrer Google Admin-Konsole mit Ihrem Administrator-Konto an.
  2. Gehen Sie im rechten Bereich der Verwaltungskonsole zu Tools und wählen Sie dann Data Export.
  3. Starten Sie den Export und warten Sie, bis Ihr Export abgeschlossen ist.

*Es kann Tage dauern, bis Ihr Export abgeschlossen ist. Um den Fortschritt Ihres Exports zu sehen, besuchen Sie die Verwaltungskonsole oder Ihren Google Cloud Storage. Wenn Fehler auftreten und Sie den Export erneut versuchen möchten, folgen Sie diesem Nutzerhandbuch.

Sobald Sie bereit sind, Ihre exportierten Daten herunterzuladen:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Archiv in Cloud Storage.
  2. Klicken Sie auf den Stammordner. Dort sehen Sie eine Liste von Nutzerordnern, die jeweils eine Zip-Datei mit den Daten des jeweiligen Nutzers enthalten.
  3. Wählen Sie die .zip-Datei aus, um die Daten des Nutzers herunterzuladen, und entpacken Sie sie, um die Daten nach Produkt zu überprüfen.

Screenshot of backup log for G-suite data

Beschränkungen und Überlegungen

Einer der größten Vorteile des nativen Export-Tools von Google ist, dass es kostenlos ist. Wenn Sie jedoch umfassendere und sicherere Backup-Funktionen benötigen, sollten Sie überlegen, ob die Funktionen von Google für die Anforderungen Ihres Unternehmens ausreichen. Bedenken Sie:

  • Speicherplatz: Sobald Sie Ihre Daten exportiert haben, müssen Sie herausfinden, wo Sie sie sicher aufbewahren können. Sie können sie auf Ihrem lokalen Laufwerk speichern, aber was ist, wenn Ihr lokales Laufwerk angegriffen oder versehentlich beschädigt wird?
  • Google speichert Ihre Daten in den Vereinigten Staaten. Ohne die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wo Google Ihre Daten speichert, kann dies zu Problemen führen, insbesondere wenn Sie weltweite Vorschriften zur Datenspeicherung einhalten müssen.
  • Es gibt verschiedene nicht unterstützte Datentypen: Google kann nur eine Liste seiner Datentypen unterstützen. Sind Sie bereit, Daten in anderen Google-Plattformen zu verlieren, die Sie nicht exportieren können?
  • Es gibt ein Limit von 1.000 Nutzern, und jede Größe über 50 GB wird in mehrere Dateien aufgeteilt. Klingt mühsam? Ist es auch – und außerdem müssen Sie dies jeden Monat tun.
  • Native Exporte benötigen mindestens 48 Stunden für den Zugriff und können nur alle 30 Tage durchgeführt werden. Das bedeutet, dass Sie nicht die neueste Version Ihrer Daten exportieren und im Falle eines Angriffs monatelange Daten wiederherstellen müssen.

Wenn diese Einschränkungen für Ihr Unternehmen nicht ideal sind, sollten Sie eine Backup-Lösung eines Drittanbieters in Betracht ziehen.

Backup-Lösung eines Drittanbieters: AvePoint Cloud Backup

Das Sichern von Daten ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die jedoch nicht mühsam sein muss. Der Einsatz von G-Suite-Backup-Lösungen von Drittanbietern bietet Ihnen sicherere Optionen für den Umgang mit Ihren Daten und automatisiert den Prozess, sodass sich Ihr IT-Team auf Aufgaben mit höherer Priorität konzentrieren kann.

Logo of AvePoint Cloud Backup for Google Workspace

Mit AvePoint Cloud Backup:

  • Ihre Google-Daten werden in mehreren Rechenzentren in verschiedenen Regionen gespeichert, was Sicherheit für alle Katastrophen oder Ausfallszenarien bietet und gleichzeitig die regionalen Vorschriften zur Datenspeicherung einhält.
  • Automatische Backups bis zu 4x pro Tag, um sicherzustellen, dass relevante und aktualisierte Daten gespeichert und geschützt sind.
  • Die Wiederherstellungsfunktionen sind einfach, sodass Sie Ihre Daten in Ihrem gesamten Google-Arbeitsbereich (nicht nur G-Suite-E-Mail) mühelos wiederherstellen können, egal ob granular oder in großen Mengen.
  • Die Sicherheit wird durch die ISO 27001:2013-Zertifizierung sowie durch Verschlüsselungsfunktionen gewährleistet, sodass Sie unter Einhaltung internationaler Datenschutzstandards die volle Kontrolle über Ihre Daten behalten.
  • Bietet Flexibilität mit unbegrenzten Speicherplatzangeboten, egal ob Sie 10 oder 10.000 Nutzer haben.

Beginnen Sie mit der Sicherung Ihrer Google-Daten mit AvePoint Cloud Backup und fordern Sie hier Ihre kostenlose Testversion an: AvePoint Online Services.


Bleiben Sie zum Thema Backup von G-Suite auf dem Laufenden, indem Sie unseren Blog abonnieren.

Sherian Batallones
Sherian Batallones
Sherian Batallones is a Content Marketing Specialist at AvePoint, covering AvePoint and Microsoft solutions, including SaaS management, governance, backup, and data management. She believes organizations can scale their cloud management, collaboration, and security by finding the right digital transformation technology and partner.

More Stories