KONTAKT ZUM VERTRIEB

SHAREPOINT FILESHARE-INTEGRATION

Integrieren. Optimieren. Machen Sie große Dateien und Rich-Media, einschließlich Dateien größer als 2 GB, in Microsoft SharePoint Server 2013- und SharePoint Server 2010-Umgebungen durch direkte Links ohne Migration verfügbar.

WEITERE RESSOURCEN

DocAve File Share Navigator Datasheet

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE DER SHAREPOINT FILESHARE-INTEGRATION

  • Konsolidieren Sie den Zugang zu allen Unternehmensinhalten durch die Verfügbarkeit von großen Dateien und Rich-Media, einschließlich Dateien größer als 2 GB, via Listenlinks in SharePoint, ohne gegen Microsoft Support-Verträge zu verstoßen
  • Reduzieren Sie die mit der Migration von Fileshare-Inhalten zu SharePoints SQL Server-Inhalten verbundenen Kosten durch einen nahtlosen Zugriff auf Fileshare-Inhalte in SharePoint
  • Garantieren Sie weltweiten Inhaltszugriff, indem Sie es mobilen Nutzern ermöglichen, Dateien in SharePoint einzusehen und zu verwalten – lokal oder in Microsoft Azure und Dropbox Public Cloud-Angeboten gespeichert –, ohne eine VPN-Verbindung zu benötigen
  • Erhöhen Sie die Auffindbarkeit von Fileshare-Inhalten durch die Verwendung von SharePoints vollständiger metadatenbasierter Suche über mehrere, verteilte Dateiserver hinweg
  • Fördern Sie Zusammenarbeit und Nutzerannahme durch die Verwendung einer vertrauten Bedienung und Steuerung, einschließlich der Möglichkeit, mehrere Dateien gleichzeitig hochzuladen
  • Verbessern Sie den mobilen Inhaltszugriff durch praktische Thumbnail- und Vorschau-Anzeigen von Fileshare-Inhalten – einschließlich Bilder, Office, CAD-Engineering und .pdf/.xps-Dateien – in SharePoint

INHALT OHNE GRENZEN. ZUSAMMENARBEIT OHNE GRÖSSEN- ODER ORTSBESCHRÄNKUNGEN

DocAve File Share Navigator ermöglicht eine nahtlose globale Zusammenarbeit ohne Einschränkungen durch die Verfügbarkeit von großen Dateien, Rich-Media und vielen weiteren Fileshare-Inhalten in SharePoint Server 2013 und SharePoint Server 2010 ohne Migration. Optimieren Sie die Verwaltung von Inhalten des gesamten Unternehmens und hauchen Sie Netzlaufwerken neues Leben ein – egal, ob sie sich vor Ort oder in Cloud-Angeboten wie Microsoft Azure oder Dropbox befinden. Ihre Anwender können dateibasierte Inhalte direkt in SharePoint in einer Vorschau einsehen oder herunterladen. Alle Dateien in Altsystemen werden als Links in SharePoint-Listen aufgeführt, wodurch Administratoren den Dateiserverzugriff in SharePoint leichter konsolidieren können, sowohl für lokalen als auch mobilen Zugriff – alles, ohne die SharePoint-Leistung zu beeinträchtigen.

SIE WOLLEN MEHR WISSEN?