Salinen Austria AG sichert mit AvePoint Cloud Backup geschäftskritische Collaboration- und Mailbox-Daten in der Cloud

Kundenanforderungen

  • Umfängliche Sicherung der Daten
  • Einfache und unkomplizierte Wiederherstellung der Daten bei Bedarf
  • Unlimitierter Backup-Cloudspeicher

Case Study PDF herunterladen

  • Salinen Austria AG
  • Kundenstandort Ebensee, Österreich
  • Branche Bergbau
  • Plattform Office 365
  • AvePoint-LösungenCloud Backup

DIE GRÖßTEN ERFOLGE

  • Die Daten werden alle sechs Stunden gesichert, was die Geschäftskontinuität gewährleistet.
  • Die notwendigen Restores konnten problemlos realisiert werden.
  • Die Lösung ist einfach und intuitiv zu bedienen.

Bisher hat das Tool alles erfüllt, was es versprochen hat. Wir sind sehr zufrieden und würden die Lösung jederzeit weiterempfehlen.

DIETMAR QUATEMBER LEITER DER IT, SALINEN AUSTRIA AG

KUNDENPROFIL

Die Wurzeln der Salinen Austria AG reichen nunmehr fast 600 Jahre in die Vergangenheit zurück, als 1449 Kaiser Friedlich III Besitzrechte am Salzkammergut erwirbt. Seither hat sich das Unternehmen mit ca. 520 Mitarbeitern zu einem der führenden Salzhersteller in Europa entwickelt und führt die 7000 Jahre alte Tradition des Salzabbaus im Salzkammergut in die Zukunft. Die Herstellung der vielfältigen Produkte erfolgt voll automatisiert in einer hoch modernen Salzgewinnungsanlage.

Die Produktvielfalt der Salinen Gruppe reicht von Speise- und Pökelsalz für Gewerbe und Lebensmittelindustrie, über hochreines Pharmasalz für medizinische Anwendungen, Tablettensalz zur Wasseraufbereitung, Viehsalz bis hin zu Industriesalz für die Chlorelektrolyse und Auftausalz für die Straßenerhaltung im Winterdienst.

HERAUSFORDERUNG

Um Projekte abteilungsübergreifend besser abwickeln zu können, entschied sich die Salinen-Gruppe Microsoft 365 als allumfassende Collaboration-Plattform in der Unternehmensgruppe einzuführen. Doch auch der Aspekt der Skalierbarkeit und Sicherheit spielte bei der Überlegung zum Wechsel in die Cloud eine maßgebliche Rolle. Obwohl Microsoft 365 bereits Sicherungsszenarien bietet, war es für das Unternehmen wichtig, weitere Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um geschäftskritische Daten zu schützen und die Geschäftskontinuität sicherzustellen.

Bei der Sicherheit der Unternehmensdaten ging es dabei um die gesamte Collaboration-Plattform, wobei Mailboxen neben Microsoft Teams einen besonderen Stellenwert einnahmen, da Mail-Daten einen unternehmenskritischen Teil der Geschäftsdaten darstellen, die jederzeit verfügbar sein müssen. Auch im Hinblick auf Remote-Arbeit und die steigenden Cyber-Attacken war für Salinen ein Drittanbieter-Backup unumgänglich. Dietmar Quatember, Leiter der IT, und sein Team waren daher auf der Suche nach einer Lösung, die nicht nur das Backup von Daten, sondern auch einen einfachen und unkomplizierten Restore dieser sicherstellen konnte. Der hohe Standard, der für das lokale Storage-System angesetzt wurde, sollte dabei auch für das Cloud-System gelten.

AVEPOINT-LÖSUNGEN

Die ideale Cloud Backup-Lösung musste unter anderem die gesamte Microsoft 365-Plattform abdecken sowie einfach und intuitiv bedienbar sein. Zudem benötigte das Unternehmen einen unlimitierten Backup-Cloudspeicher und auch die Auswahl des Rechenzentrums war von Bedeutung. Quatember und sein Team verglichen vier Anbieter, wobei die AvePoint-Lösung nicht zuletzt mit einer granularen Suchbarkeit beim Restore heraussticht. Dass die ca. 2,8 TB zu sichernde Daten außerdem alle sechs Stunden gesichert werden, also viermal täglich, überzeugt den IT-Leiter. Denn fehlende Informationen aus dem Tagesgeschäft bzw. aus Projekten würden Geschäftsprozesse für eine längere Zeit massiv negativ beeinträchtigen, was dramatische Auswirkungen hätte. Dies sollte unbedingt verhindert werden.

Mehrere Tests zur Wiederherstellung von SharePoint- und Teams-Inhalten zeigten die Qualität des Backups und auch seit dem Einsatz der AvePoint Cloud Backup-Lösung ist es mehrfach zur Wiederherstellung von Item- und PST-Restores gekommen. Die Inhalte konnten auch in diesem Fall problemlos wiederhergestellt werden.

DAS FAZIT

Der Nutzen eines Cloud-Backups stellt für die Salinen-Gruppe vor allem für den Fall eines Worst-Case-Szenarios einen immensen Vorteil dar, doch auch bei der Wiederherstellung gelöschter Informationen, wie bereits durchgeführt, sind die Vorzüge klar erkennbar: Die Lösung ist einfach zu bedienen und die notwendigen Restores konnten leicht realisiert werden. Die Salinen Austria AG hat ihr Ziel erreicht, ihre Daten zu sichern und dabei den Aufwand für die Administration möglichst gering zu halten.

Abschließend berichtet Quatember: “Bisher hat das Tool alles erfüllt, was es versprochen hat. Wir sind sehr zufrieden und würden die Lösung jederzeit weiterempfehlen.”