Erfahren Sie hier, wie Sie mit dem Design von SharePoint-Websites die Effizienz Ihrer Mitarbeiter steigern können.


Mit den modernen Sites von Microsoft SharePoint können Sie Neuigkeiten veröffentlichen, wichtige Informationen mit Ihrem Team oder Ihrer Abteilung teilen, eine Community aufbauen und wichtige Lösungen in Ihrem Unternehmen verbreiten. Doch was ist erforderlich, um Websites zu erstellen, auf denen Ihre Mitarbeiter gerne arbeiten? Die drei folgenden Ratschläge zum Design von SharePoint-Websites helfen Ihnen dabei, Ihre Websites so interessant wie möglich zu machen:

  1. Entscheiden Sie, was Sie auf den SharePoint-Websites zeigen wollen
  2. Verwenden Sie visuelle Elemente, wo immer es möglich ist
  3. Machen Sie sich mit Hubwebsites vertraut

1. Entscheiden Sie, was Sie auf den SharePoint-Websites zeigen wollen

Zunächst müssen Sie entscheiden, welchem Zweck Ihre Website dienen soll und welche Inhalte Sie darauf zur Verfügung stellen möchten. Beispiele für Websites, die häufig zur Anwendung kommen, sind etwa Folgende …

Intranet-Landing-Pages

Für eine Landing Page oder Willkommensseite empfehle ich die Verwendung einer modernen SharePoint-Kommunikationsseite. Hier sollten Ihre Mitarbeiter Neuigkeiten über Ihr Unternehmen sowie Direktlinks zu allen wichtigen Ressourcen und eventuell einige personalisierte Inhalte finden.

Folgende Webparts können Ihnen dabei helfen:

  • Neuigkeiten-Webpart
  • Direktlinks
  • Wetter
  • Zuletzt verwendete Dokumente
  • Yammer-Feed
  • Twitter-Feed
  • Office 365-Videos

Team- oder Abteilungswebsites

Eine Team- oder Abteilungswebsite soll die Zusammenarbeit fördern. Das bedeutet, dass Sie alle für die Gruppe wichtigen Dateien, von der Arbeit Ihres Teams abhängige Statistiken, Informationen zu bevorstehenden Ereignissen und teambezogene Neuigkeiten, die nicht für die ganze Organisation relevant sind, einstellen sollten.

Folgende Webparts können Ihnen dabei helfen:

  • Neuigkeiten-Webpart
  • Webpart „Zuletzt verwendete Dokumente“
  • Power BI
  • Ereignisse-Webpart
  • Hervorgehobener Inhalt

Lösungsseiten

Wir alle kennen die unzähligen Lieferservice-Apps, E-Learning-Plattformen oder Zeiterfassungslösungen, die mit SharePoint erstellt wurden. Aber wo sollte man sie unterbringen? Eine mögliche Option dafür ist der Aufbau einer Lösungsseite. Auf einer E-Learning-Website können Sie beispielsweise unterhaltsame Microsoft Stream-Lernvideos, Direktlinks zu weiterführendem Lernmaterial und Ähnliches bereitstellen.

Einige Webparts, die häufig für E-Learning-Lösungsseiten verwendet werden, sind:

  • Office 365-Video
  • Neuigkeiten-Webpart
  • Direktlinks
  • YouTube

2. Verwenden Sie visuelle Elemente, wo immer es möglich ist

Corporate Identity ist wichtig, aber visuelle Elemente sind noch wichtiger. Es gibt mehrere Gründe, visuelle Elemente einem Zuviel an Text vorzuziehen.

Die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne eines Lesers auf einer Seite beträgt nur circa 15 Sekunden. Aussagekräftige Bilder oder Symbole hinter oder neben den Inhalten, auf die Sie gerne aufmerksam machen möchten, sind daher unbedingt notwendig. Abgesehen davon wirkt die Website ansprechender, einladender und ermuntert Ihre Mitarbeiter, zu bleiben und sie zu nutzen.

Schauen Sie sich die Unterschiede zwischen diesen beiden Seiten an:

Weniger visuelle Elemente

Mehr visuelle Elemente

sharepoint site

3. Machen Sie sich mit Hubwebsites vertraut

Sollten Ihnen die Hubwebsite-Funktionen in SharePoint Online noch nicht bekannt sein, wird es Zeit, sie kennenzulernen. SharePoint-Hubwebsites helfen Ihnen bei der Verknüpfung der Navigationsstukturen in Ihrer Organisation, indem sie Websites basierend auf Divisionen und Abteilungen miteinander verknüpfen. Auf diese Weise können Sie die Navigation zu den verschiedenen Hubmitglied-Websites sehr einfach benutzerfreundlicher gestalten. Zudem können Sie mit Leichtigkeit Neuigkeiten von allen Seiten zusammenfassen und Navigation sowie Branding übernehmen.

Nun wissen Sie, wie Sie vorgehen müssen: Denken Sie über den Zweck nach. Verwenden Sie so viele visuelle Elemente wie möglich. Und fangen Sie damit an, Hubs zur Verknüpfung Ihrer SharePoint Online-Websitesammlungen zu verwenden. In meinem nächsten Beitrag werde ich Ihnen zeigen, wie Ihre SharePoint-Websites leistungsfähig bleiben, wenn Sie viele Bilder verwendet haben. Bis zum nächsten Mal!


Sie möchten mehr über SharePoint-Websites erfahren? Dann abonnieren Sie unseren Blog!