StartSchützenSichere Zusammenarbeit ohne Sorgen um Sicherheit? 5 Schritte zur Arbeit in hybrider...

Sichere Zusammenarbeit ohne Sorgen um Sicherheit? 5 Schritte zur Arbeit in hybrider Umgebung

Auf unserem Blog finden Sie weitere spannende Artikel mit Tipps für sichere Zusammenarbeit in hybrider Arbeitsumgebung:

SharePoint Hybrid-Umgebung richtig nutzen

Hybriden Arbeitsplatz durch organisatorische Transformation schaffen


Unternehmen beginnen jetzt, von einer vollständig online arbeitenden Belegschaft zur Arbeit vor Ort zurückzukehren. Dieser hybride Arbeitsstil erfordert natürlich einen anderen Ansatz, um einen sicheren Raum für die Zusammenarbeit der Nutzer zu gewährleisten. Hybride Organisationen haben unterschiedliche Bedürfnisse und benötigen die Unterstützung durch verschiedene Arten von Technologien.

Jedes Team und jeder Nutzer arbeitet anders, daher ist eine Vielzahl von Anwendungen empfehlenswert. Im Microsoft 365-Ökosystem wird Yammer beispielsweise als Unternehmenscafeteria genutzt, in der sich die Nutzer über verschiedene Interessen und Diskussionen austauschen. SharePoint hingegen wird als Dokumentenbibliothek genutzt.

Sichere Zusammenarbeit

Es gibt auch Tools außerhalb von Microsoft 365, in die Unternehmen investiert haben. Genau hier liegt die Herausforderung. Je mehr Tools zum Einsatz kommen, desto verwirrender wird es für die Nutzer, zwischen ihnen zu wechseln, wenn sie nicht richtig konsolidiert sind. Diese fünf Tipps, die Dux Raymond Sy und Charles Williams in ihrem Webinar „5 Essential Steps to Support Safe Collaboration for Hybrid Work“ (5 wesentliche Schritte zur Unterstützung für sichere Zusammenarbeit bei hybrider Arbeit) gegeben haben, sollten für jeden, der eine sichere Zusammenarbeit in hybrider Umgebung anstrebt, eine große Hilfe sein.

1. Cloud-Dienste konsolidieren

Einige Tools helfen Abteilungen zwar bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben, aber die Verwendung dieser Tools für die gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit ist nicht immer praktikabel. Außerdem wollen die Nutzer oft nicht von einem Tool zum anderen wechseln, nur um ihre Aufgaben zu erledigen.

Daher ist die Konsolidierung Ihrer Cloud-Dienste sehr wichtig. Wenn Sie Microsoft 365 abonnieren, sind die Sicherheit und andere Faktoren bereits berücksichtigt. Sie können Ihren Nutzern einen soliden Arbeitsbereich zur Verfügung stellen, ohne dass sie zwischen verschiedenen gehosteten Tools hin- und herspringen müssen. Lesen Sie mehr darüber in diesem E-Book.

Sichere Zusammenarbeit

2. Nachhaltige Akzeptanz fördern

Microsoft 365 bietet Unternehmen eine Menge finanzieller Vorteile, da Wartungsarbeiten entfallen. Es kann jedoch auch Probleme verursachen, wenn es nicht richtig genutzt wird.

Machen Sie es den Nutzern leicht, bei der Zusammenarbeit das Richtige zu tun. Aktivieren und konfigurieren Sie die Plattform so, dass die Mitarbeiter sie gerne nutzen. Um dies zu erreichen, sollten Sie für jede Abteilung in Ihrem Unternehmen Richtlinien festlegen, die auf die jeweiligen geschäftlichen Anforderungen und Bedürfnisse zugeschnitten sind. In der Beispieltabelle unten sehen Sie, dass die Bedingungen für die gemeinsame Nutzung für jede Abteilung unterschiedlich sind.

Sichere Zusammenarbeit

Eine der besten Methoden ist die Standardisierung von Microsoft Teams. Sie können Vorlagen für die gemeinsamen Aufgaben der einzelnen Abteilungen erstellen, um die Bearbeitung von Anfragen und die Erstellung von Elementen zu vereinfachen.

MyHub ist eine Plattform innerhalb von Teams, auf der Nutzer durch Bereitstellung von Inhalten einfach Elemente in Teams erstellen können. Es macht einen großen Unterschied, wenn Sie Ihre Nutzer durch den Prozess führen, indem Sie ihnen fertige Vorlagen zur Verfügung stellen, die sie verwenden können. Wenn wir es den Leuten leicht machen, das Richtige zu tun, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie das Tool auch nutzen.

MyHub kommt nicht nur den Endnutzern zugute, sondern hilft auch den IT-Administratoren bei der automatischen Verwaltung des Lebenszyklus der erstellten Objekte. Eine auf ein Team angewendete Richtlinie ist beispielsweise nur drei Monate lang gültig. IT-Administratoren müssen den Eigentümer nicht daran erinnern, wenn das Ablaufdatum naht; er erhält automatisch eine Benachrichtigung.

3. Sichern und schützen Sie Ihre Daten

Der dritte Schritt für eine sichere Zusammenarbeit besteht darin, Ihre Daten zu sichern. Technisch gesehen sind jedoch nicht alle Lösungsanbieter für die Sicherung Ihrer Daten verantwortlich.

Das native Backup von Microsoft reicht für die meisten langfristigen Backup-Anforderungen nicht aus, da die Aufbewahrungsfrist nach dem Löschen von Elementen recht kurz ist. Daher wird die Notwendigkeit einer Backup-Lösung eines Drittanbieters immer wichtiger.

Sichere Zusammenarbeit

Wie können wir also diese Herausforderung meistern? AvePoint’s Cloud Backup für Microsoft 365 wurde entwickelt, um Ihnen Vertrauen in die Zusammenarbeit zu geben, indem es sicherstellt, dass alle Ihre Daten gut geschützt sind und lange über die nativen Sicherungsgrenzen hinaus gesichert werden. Dies ermöglicht die Wiederherstellung der Daten im Bedarfsfall mit einem sehr einfachen Wiederherstellungs-Dashboard. Laden Sie dieses E-Book herunter, um mehr zu erfahren!

4. Berechtigungen verwalten

Gekaufte Lizenzen sollten voll ausgeschöpft werden. Manchmal gibt es jedoch Lizenzen, die ungenutzt bleiben oder falsch verwendet werden. IT-Administratoren können diese Lizenzen zwar verwalten, aber auf lange Sicht ist das sehr mühsam.

Die Einführung einer Lizenzverwaltungslösung hilft Unternehmen, die Nutzung ihrer Abonnements zu maximieren. Cense von AvePoint bietet beispielsweise einen besseren Einblick und eine bessere Kontrolle über die Microsoft-Lizenzverwaltung. Es hilft sicherzustellen, dass die richtigen Lizenzen an die Nutzer gelangen, die sie benötigen.

5. Verwaltung der gemeinsamen Nutzung von Daten

Mit den jüngsten Updates von Microsoft-Anwendungen ist die gemeinsame Nutzung von Daten einfacher denn je. Sie finden eine Schaltfläche für die gemeinsame Nutzung in jedem der von Ihnen verwendeten Tools, sei es Microsoft Teams, Word, SharePoint, OneDrive und mehr. Je einfacher die gemeinsame Nutzung wird, desto wichtiger wird aber auch eine hohe Datensicherheit.

Mit Policies & Insights können Sie sicher sein, dass jedes freigegebene Objekt gesichert ist, sei es intern oder extern. Sie können Richtlinien automatisieren, um Risiken zu minimieren und eine sichere Freigabe zu gewährleisten, ohne jedes Dokument bei jeder Freigabe überprüfen zu müssen.

Sichere ZusammenarbeitFür Unternehmen, IT-Administratoren und Anwender kann es schwierig sein, auf eine hybride Arbeitsumgebung umzustellen. Aber mit diesen fünf hilfreichen Tipps sollte der Umstieg sowohl für Administratoren als auch für Nutzer auf sichere Weise machbar sein. Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Punkten finden Sie in der vollständigen Episode hier!


Abonnieren Sie unseren Blog für weitere exklusive Inhalte und Ressourcen!

More Stories