Start Office 365 Zehn Neuerungen in der AvePoint Cloud im Mai 2022

Zehn Neuerungen in der AvePoint Cloud im Mai 2022

Bleiben Sie über das Neueste von AvePoint auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Blog!


Zuversichtlich zusammenarbeiten mit diesen Neuerungen für AvePoint Cloud! Die auf den AvePoint Online Services basierende Confidence-Plattform von AvePoint ermöglicht Transformation, Governance und Compliance von SaaS-Anwendungen und -Daten für mehr KontrolleGenauigkeit und Widerstandsfähigkeit. In diesem Beitrag erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen der AvePoint Cloud. Zudem finden Sie in unserem Kundenportal Videoanleitungen, Nutzerhandbücher, Release Notes und vieles mehr – schauen Sie rein!

Control for Governance

Governance mit Kontrolle von Richtlinien, Zugriff und Lebenszyklus der Zusammenarbeit

Cloud Governance

Was gibt es Neues in Cloud Governance?

Der erkenntnisbasierte Erneuerungsprozess unterstützt Besitzer von Arbeitsbereichen direkt, damit sie fundierte Entscheidungen bei der Bestätigung von Besitz, Klassifizierung und Berechtigungen von Arbeitsbereichen treffen können. Mit diesem Release wird Cloud Governance nun Risikodetails während des Erneuerungsprozess anzeigen, womit sichergestellt wird, dass die Besitzer immer über risikoreiche Inhalte in ihrem Arbeitsbereich informiert sind. Admins verfügen nun über eine Einzelansicht der Anfragen, die mit einem neuen Anfragebericht über Cloud Governance eingereicht werden. Der neue Anfragebericht fasst bestehende Anfrageberichte des klassischen Admin Center in einem einzelnen Anfragebericht zusammen und kann in Berichtberechtigungsgruppen integriert werden, um die Skalierung operativer Verwaltungsaufgaben zu ermöglichen und gleichzeitig Sicherheit durchzusetzen.

Steigern Sie den Mehrwert der Funktionen von Cloud Governance durch eine Teilnahme an unserem On-Demand-Webinar und erfahren Sie, wie Sie einen aktualisierten und automatisierten Erneuerungsprozess durchführen.

Policies

Was gibt es Neues in Policies?

Dieser Release bietet Verbesserungen der Einstellungen auf Mandantenebene und legt den Schwerpunkt auf grundlegende Unterstützung von Aktivitäten auf Admin-Ebene in Exchange, Sicherheitsgruppen in Azure AD und andere bevorrechtigte Einstellungen. Darüber hinaus können Sie jetzt definierte Gruppen Sicherheitsgruppen in Azure AD zuordnen und Admins können nun E-Mail-Vorlagen anpassen, sodass Benachrichtigungen für jede Regel an die Endnutzer gesendet werden, und Anmerkungen einfügen, um mehr Kontext und Erkenntnisse zu liefern. Zusätzlich können Regeln für Admins und Richtlinien-Ersteller jetzt von den Regeln getrennt werden, die an Endnutzer gesendet werden, die den Verstoß begangen haben.

Insights

Was gibt es Neues in Insights?

Insights setzte bisher den Schwerpunkt auf die Risiken in Zusammenhang mit externen Freigaben. Sensible Informationen werden jedoch häufig mit „jedem im Unternehmen“ über einen Link geteilt. Mit diesem Release bietet Insights eine kurze Übersicht über die mit „allen“ geteilten Dateien in der Registerkarte „Exposure“. So lässt sich leichter erkennen, welche Inhalte zwar noch nicht übermäßig freigegeben wurden, aber einem möglichen Risiko unterliegen. Es ist nun möglich, Nutzer als Favoriten auf dem Dashboard anzuheften. Des Weiteren können bei Berichten zu externen Nutzern nun alle Nutzer einer Domäne erfasst werden. Die Navigation von Risiko-Analyseberichten ist nun einfacher denn je. Die Berichte bieten mehr Kontext, indem die bestehenden Freigabe-Einstellungen für sämtliche Arbeitsbereiche hervorgehoben werden, und Risikozusammenfassungsberichte können nun von Dashboards in Excel-Dateien importiert werden.

Sie möchten ohne Bedenken über die Sicherheitsrisiken zusammenarbeiten? Klicken Sie hier, um mehr über fünf Schritte zu erfahren, die sichere Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen fördern.

 

Was gibt es Neues in Entrust?

Entrust verbessert weiterhin die Funktionen in Zusammenhang mit delegierter Verwaltung in wichtigen Microsoft 365-Arbeitsbereichen, um tagtägliche betriebliche Anforderungen anzugehen. Neue Filter ermöglichen Anwendern, die benötigten Objekte schnell zu finden, und neue Funktionen ermöglichen Batch-Management für Teams, Gruppen, Nutzer und Exchange Online: Mitgliedschaften bearbeiten, Vertraulichkeitsbezeichnungen in Teams anwenden, archivierte Postfächer blockieren, Nutzerlizenzen verwalten und Kalenderdelegation –alles in großem Umfang! Zudem unterstützt Entrust nun auch Exchange-Mailnutzer und Mailkontaktverwaltung. Darüber hinaus beinhaltet diese Version zusätzliche Maßnahmen, Bedingungen und Optionen, mit denen sich die Automatisierung des Cloud-Betriebs erweitern lässt, und neue Workflows, die das Onboarding und Offboarding von Nutzern, das Lebenszyklusmanagement und die Aufspürung potenzieller Compliance- und sonstiger Risiken unterstützen.

Erfahren Sie in unserem On-Demand-Webinar, wie Entrust Ihnen hilft, M365 mit Ihren IT-Abläufen abzustimmen.

Keine Verluste für Transformationen

Verschieben, konsolidieren und transformieren Sie Inhalte auf Kollaborationsplattformen verlustfrei.

Fly

Was gibt es Neues in Fly?

Migration von 1:1- und Gruppenchats in Teams nun möglich! Migrieren Sie 1:1-, Gruppen- und Besprechungschats in Teams mit der neuen Option Migrate Teams Chats.

Bereiten Sie den Umzug auf einen neuen OneDrive-Mandanten vor? Lesen Sie diesen Beitrag, um zu erfahren, wie Sie Ihre Migration möglichst sicher machen.

Resilienz bei Datenschutz und Compliance

Stellen Sie Geschäftskontinuität und Compliance sicher.

Cloud Backup

Was gibt es Neues in Cloud Backup für Microsoft 365?

Das Endnutzer-Wiederherstellungsportal ReCenter ist jetzt verfügbar! Zusätzlich zu AVA bietet ReCenter Nutzern selbstbestimmte Wiederherstellungsmöglichkeiten für ihre persönlichen verloren gegangenen Inhalte in Exchange Online und OneDrive for Business. Mit ReCenter können Endnutzer dank der erweiterten Suchfunktion Inhalte mühelos aufspüren und im Handumdrehen wiederherstellen, ohne dass Arbeit für die IT anfällt. Zudem haben Admins den Überblick (und die Kontrolle) darüber, wer auf das Portal zugreifen kann.

Was gibt es Neues in Cloud Governance für Salesforce?

Wiederherstellungen gehen nun bis zu zehnmal schneller dank neuer, stärker fokussierter Wiederherstellungsoptionen. Zudem geht dank der Out-of-Place-Wiederherstellung von Metadaten der Aufbau einer neuen Umgebung oder die Synchronisierung von Salesforce-Mandanten im Produktivbetrieb mit Sandbox-Umgebungen nun noch schneller! Für Audits stehen neue Optionen zur Datenaufbewahrung zur Verfügung, und mit den neuen Optionen in der Nutzeroberfläche können Salesforce-Organisationen direkt in Cloud Backup umbenannt werden – praktisch, wenn man mit mehreren Mandanten oder Sandbox-Organisationen arbeitet. Last, but not least stehen für alle, die Salesforce als Fallmanagement-Lösung nutzen, neue Suchfelder zur Verfügung, was das Aufspüren gelöschter Datensätze bei der Wiederherstellung deutlich erleichtert.

Mit diesen acht praktischen Tipps von AvePoint machen Sie Ihre Organisation fit für Ransomware-Angriffe und Datenschutzverletzungen!

Cloud Records

Was gibt es Neues in Cloud Records?

Verbesserte Suchmöglichkeiten! Die Begriffsmanagement-Suche wurde erweitert und beinhaltet nun Beschreibungen und Regeln. Erstellen, speichern und teilen Sie Suchprofile mit einer einstellbaren Nutzergruppe, um sie zum Standardprofil zu machen und konsistentere, präzisere und relevantere Suchergebnisse zu erhalten! Suchergebnisse können nun in eine Excel-Datei exportiert werden, neue Suchkriterien ermöglichen Anwendern, physisches Schriftgut nach Vorlagentyp zu suchen und zur einfachen Sortierung von Suchergebnissen können Metadatenspalten eingerichtet werden. Zudem kann beim Verschieben von Dokumenten an einen neuen Ort nun die bestehende Klassifizierungsbedingung des Dokuments beibehalten oder die Klassifizierungsbedingung des Zielortes übernommen werden.

Der Physical Records Explorer hat ein neues Dashboard. Das Dashboard zeigt die Gesamtzahl der eingerichteten physischen Standorte, die Standorte mit der größten Inhaltsmenge, Anfragen für physisches Schriftgut sowie überfälliges physisches Schriftgut an. Zudem wurden Ausleihanfragen nun auch auf Kartons erweitert, sodass Anwender nun auf die gleiche Weise wie physische Ordner Kartons anfordern können. Darüber hinaus können Nutzer dank neuer manueller Genehmigungsprozess-Updates Genehmigungsaufgaben nun dem Besitzer einer Website-Sammlung anstatt einem konkreten Einzelnutzer oder einer Gruppe zuweisen. Das gewährleistet selbst bei wechselnden Rollen innerhalb einer Organisation einen nahtlosen Überprüfungsprozess.

In diesem On-Demand-Webinar lernen Sie erfolgsorientierte Praxistipps zur Verbesserung des Informationsmanagements Ihrer Organisation kennen.

Confide

Was gibt es Neues in Confide?

Versehen Sie Dateien mit Wasserzeichen, um zu verhindern, dass kritische Projektdateien unbefugt weitergegeben werden und Nutzer von der Freigabe vertraulicher Dateien abzuhalten. Nutzen Sie vordefinierte Vorlagen, um Projekte zu beschleunigen und kopieren und speichern Sie nutzerdefinierte Vorlagen, um persönliche Projektbibliotheken anzulegen. Mit den neuen Suchoptionen können Sie mittels projektspezifischer Suchbegriffe Dateien im Handumdrehen finden! Für sensible Liefergegenstände und Anfragen sind neue eingebundene Funktionen zur Aufgabenverwaltung verfügbar, und dank erweiterter Insights-Daten erhalten Admins nun in Echtzeit zusätzliche Einblicke in Projektzustand und Untersuchungsdaten. So lässt sich beispielsweise spezifisch nachvollziehen, welche Dokumente ein Nutzer geöffnet hat oder nicht, sodass sich ihr jeweiliges Interesse und ihre Beschäftigung mit Inhalten analysieren lässt. Neben den M&A-Deal-Rooms ist Confide speziell auf die sichere Zusammenarbeit mit Externen an risikoreichen oder bedeutenden Sachverhalten ausgelegt.

Bereiten Sie eine Fusion oder Übernahme vor und wollen die Sicherheit und Effizienz Ihrer Transaktion optimieren? Wir erläutern, wie ein virtueller Deal Room Ihnen dabei helfen kann.

Hallo MSPs – auch für Sie haben wir eine Lösung!

AvePoint Online Services for Partners (AOSP) heißt nun Elements!

Elements stellt leistungsstarke Bausteine zur Verfügung, die mühelos in die eigene Managed-Services-Praxis integriert werden können und die Verwaltung mehrerer Mandanten vereinfachen. Dieses Update ist Teil unseres Einsatzes für die Förderung Ihres Wachstums als MSP, der seine Dienstleistungen auf- und ausbaut und sich im vom ständigen Wandel geprägten Bedarfsumfeld des modernen Arbeitsplatzes zurechtfindet.

Was gibt es Neues an der Elements-Plattform?

Elements beinhaltet nun ein neues, zentralisiertes Ressourcen-Hub, aus dem Sie Fly Server herunterladen und auf andere nützliche Cloud-Produktressourcen von AvePoint zurückgreifen können. Dank der aktualisierten neuen ConnectWise-Integration werden Konfiguration und Bearbeitung sowie das Durchsuchen von ConnectWise-Firmenmappings noch einfacher. Spüren Sie mit dem Suspicious OneDrives Report auf dem Dashboard und dem OneDrive Ransomware Monitoring Report auf der „Next Gen Directory“-Seite verdächtige Aktivitäten auf und lassen Sie sich über verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit OneDrive for Business in Cloud Backup für Microsoft 365 benachrichtigen, um mögliche Risiken schnell identifizieren zu können und Ransomware-Resilienzstrategien für Ihre Kunden zu entwickeln.

Sie möchten wissen, wie Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden mit den Lösungen von AvePoint noch besser erfüllen? Melden Sie sich für unsere neue Webinarreihe an, die sich speziell an MSPs richtet und Ihnen nahebringt, wie Sie Ihr Geschäft mit AvePoint erweitern. Jetzt anmelden! Unsere zweiwöchentlich stattfindenden 30-minütigen Vorträge vermitteln Ihnen schnell und einfach die nötigen Tools und Verbindungen, um Ihr Geschäft mit AvePoint wachsen zu lassen.

Haben Sie sich bereits in unserem Kundenportal angemeldet? Hier erhalten Sie Zugang zu Nutzerhandbüchern, Versionshinweisen, Videoanleitungen, kostenlosen Testversionen und vielem mehr! Die Informationen, die Sie für diese Release-Version benötigen, finden Sie schnell und komfortabel über das Portal. Die Anmeldung ist einfach – und die Orientierung im Portal noch einfacher!


Auf unserem Blog finden Sie weitere Artikel über unsere stetigen Produktupdates: 

3 Wege, wie die neue Confide VDR-Lösung von AvePoint eine sichere M&A-Zusammenarbeit ermöglicht

8 neue Curricula Funktionen, die Admins lieben werden

Ankündigung unserer neuen ConnectWise Billing Integration

Exit mobile version