Microsoft 365-Governance-Herausforderungen: Was ist die Ursache?

office 365

Möchten Sie die Daten Ihres Unternehmens organisiert halten? In unserem kostenlosen Webinar „Next Level Knowledge Management in Office 365: Project Cortex, Yammer Communities and Records“ finden Sie Expertentipps.  


Während des 17. und 18. Jahrhunderts gab es riesige Schiffsflotten; hätten diese Schiffe ohne jegliche Führung betrieben werden können und wären sie genauso erfolgreich gewesen, wenn sie nur von einer Person geführt worden wären? Das glaube ich nicht. Wenn dies jedoch der Fall war, warum übertragen Unternehmen die Last der Microsoft 365-Governance nur auf ihre IT-Abteilung? 

Um es weiter auszuführen: Während der Anglo-Kriege hatten die Niederländer und Engländer ziemlich viele große Schiffe und je größer das Schiff war, desto schwerer konnten die Munition und die Kanonen sein. Wenn zwei Schiffe im Krieg aufeinandertrafen, platzierten sie sich nebeneinander und feuerten diese großen Kanonen ab, bis ein Schiff versank. An einem bestimmten Punkt änderten die Niederländer ihre Führungs-Strategie und schlossen kleinere Schiffe ein, die ihre Positionen schneller wechseln und weniger Schaden erleiden konnten. Die verschiedenen Rollen, die in dieser Governance-Strategie hinzugefügt wurden, führten zum Erfolg für Niederländer. 

In den letzten 13 Jahren von SharePoint wurden zahlreiche Governance-Kontrollen größtenteils von IT-Administratoren eingerichtet und erstellt, um zu steuern, was Nutzer tun können. Diese wurden beispielsweise zur Erstellung von AD-Sicherheitsgruppen und deren Kombination mit der SharePoint-Architektur, zur genauen Überwachung von Site Collections und zur Steuerung von Daten (über einen Datenlebenszyklus) verwendet. 

Heutzutage ist Microsoft 365 jedoch mehr als nur SharePoint allein und verfügt über unterschiedliche Workloads und Konfigurationseinstellungen, die für das sichere Teilen von Informationen, die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen und die anderen Bereiche angewendet werden (ganz zu schweigen von Streaming und Videoaufzeichnung während der Town-Halls und Sitzungen). 

Es existiert eine Vielzahl an Ressourcen, die im Allgemeinen in Microsoft Teams Governance, Groups Governance und Operational Governance verfügbar ist. Deshalb lautet die Frage: warum haben Unternehmen so große Probleme mit der Verwaltung von Informationen? 

Zum einen gibt es häufig keinen zugewiesenen Besitzer für die Microsoft 365-Plattform (oder der Besitz ist pro Workload oder sogar für einen einzelnen Workload über mehrere Abteilungen im gesamten Unternehmen verteilt). Dies führt dazu, dass es keine einheitliche Vision oder keinen einheitlichen Entscheidungsträger gibt.  

Hinzu kommen der CEO, CISO, CIO, CFO und Informationsmanager. Meistens interessieren sich diese Führungskräfte für das Warum, nicht für das Wie. Wenn beispielsweise Informationen dupliziert werden, warum verwenden Sie andere Tools anstelle der Tools, für die sie bereits bezahlen? Der Versuch, zusätzliche Kosten zu vermeiden und sich an alte Governance-Methoden zu halten, kann eine große Hürde darstellen, wenn es um effektive Governance geht. 

Schließlich möchten die Endnutzer nur ihre Arbeit erledigen. Meistens ist es ihnen egal, welche Tools sie verwenden, sie wissen nicht, welche Dienste für sie verfügbar sind, oder sie wissen einfach nicht, wie sie all diese Microsoft 365-Governance-Funktionen richtig nutzen können. Es kann einen gravierenden Unterschied machen, Nutzern die richtigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Hier ist ein hilfreicher Blog-Beitrag, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.  

microsoft teams

All diese Schritte können zwar hilfreich sein, aber die Automatisierung Ihrer Governance-Dienste und -Richtlinien wird die Dinge insgesamt erheblich vereinfachen. Auf diese Weise werden Endnutzer bedient  und die Microsoft 365-Umgebung wird automatisch so kontolliert und verwaltet, dass Administratoren die Arbeit tun können, für die sie eingestellt wurden. 

Bei korrekter Anwendung und Wartung kann Governance dazu beitragen, dass Sie als Unternehmen mehr Gewinn erzielen. Bei AvePoint haben wir ein ganzes E-Book über den Wert der automatisierten Governance geschrieben und einen Rechner entwickelt, mit dem Sie den ROI-Wert bei Automatisierung der Governance bestimmen können. Haben Sie nach dem Lesen noch Fragen? Sie können Ihre Kommentare unten hinterlassen! 


Möchten Sie mehr über Microsoft 365Governance erfahren? Abonnieren Sie unbedingt unseren Blog! 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here