StartOffice 365Die wichtigsten Erkenntnisse der Microsoft Inspire 2022

Die wichtigsten Erkenntnisse der Microsoft Inspire 2022

Um weitere Einblicke in Branchenveranstaltungen wie Microsoft Inspire zu erhalten, sollten Sie unseren Blog abonnieren!


Die Microsoft Inspire hat gerade stattgefunden und Partner auf der ganzen Welt gehen mit einem besseren Verständnis der Roadmap des Unternehmens Microsoft für das kommende Jahr nach Hause. Mehrere Teilnehmer des Community Champions-Programms von AvePoint hatten die Gelegenheit, an der Veranstaltung teilzunehmen, sich zu vernetzen und etwas zu lernen, und wir haben einige von ihnen gebeten, uns ihre Eindrücke mitzuteilen. Lesen Sie weiter, um einige der wichtigsten Eindrücke von der Microsoft Inspire 2022 zu erfahren.

Mitwirkende

Über Microsoft Viva Learning…

Die Tatsache, dass Microsoft Viva Learning über eine „Content Sync Graph API“ in der öffentlichen Vorschau verfügt, mag ein wenig technisch oder langweilig erscheinen, ist aber in Wirklichkeit eine große Sache für viele, die die Lernerfahrung ihrer Mitarbeiter verbessern wollen. Das bedeutet, dass das Microsoft Viva Learning-Erlebnis, das bereits dort integriert ist, wo die Mitarbeiter arbeiten, nun so gut wie jedes LMS-System in das Erlebnis einbeziehen kann, sei es als Referenz in Chat-Nachrichten, als Kurse in einer Registerkarte, als Empfehlung für Kollegen und mehr. Dies ist auch deshalb von Bedeutung, weil die Synchronisierung von Lerndaten noch in diesem Jahr in Betrieb genommen wird, wodurch sogar die Aufzeichnung von abgeschlossenen Kursen und vieles mehr wieder mit Viva Learning synchronisiert werden kann, um die Erfahrung weiter zu bereichern.

„Dies wird Microsofts Position in einem relativ neuen Bereich der lernorientierten Mitarbeitererfahrungen weiter festigen und könnte, zusammen mit anderen geplanten Viva Learning-Innovationen, für viele Kunden, die keine Systeme in der anfänglichen Reihe von vorintegrierten Lernpartnern hatten, eine viel größere Wirkung erzielen.“ (Richard Harbridge)

Microsoft

 

Über Microsoft Viva Engage…

„Microsoft Viva Engage ist verständlicherweise für viele aufregend. Wir freuen uns sehr, dass es jetzt öffentlich ist, denn es war eines der größten Geheimnisse, die ich persönlich bewahren musste, da ich die Erfahrung absolut liebe. Lange Zeit war Yammer ein hervorragender Ort, um mit Menschen außerhalb der eigenen Arbeitsgruppe in Kontakt zu treten und die eigene Botschaft oder Reichweite zu verstärken. Eine der Herausforderungen, die durch die rasche Umstellung vieler Mitarbeiter auf Telearbeit noch schwieriger geworden ist, besteht darin, Wege zu finden, wie man sein Netzwerk, seine Reichweite, seine Stimme und seine Beziehungen außerhalb der eigenen Arbeitsgruppe ausbauen kann.

„Viele Mitarbeiter, die eine „Stimme“ hatten, konnten sich nicht selbstbewusst in einer Gemeinschaft ausdrücken, wussten nicht, wo sie sich ausdrücken konnten, oder hatten Schwierigkeiten, sich auf zugängliche Weise auszudrücken, um eine gute Interaktion zu ermöglichen (z. B. per Video im Gegensatz zum vertraulichen Schreiben). Jetzt hilft Storylines nicht nur den Führungskräften und denjenigen, die einen geschäftlichen Grund haben, Nachrichten und Inhalte zu teilen, sondern es ermöglicht auch (wenn es als solches aktiviert ist) allen Mitarbeitern, ihren eigenen „Geschichten“-Raum im Unternehmen zu haben, um ihre Perspektiven, Erfahrungen und Gedanken zu teilen, während es zugänglich und intuitiv ist und nicht an Orten integriert ist, an denen wir bereits arbeiten, wie Microsoft Teams.

„Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass ich von den Auswirkungen auf Kommunikationsteams – insbesondere in Unternehmen – begeistert bin. Stellen Sie sich vor, Sie finden Wege, sich auf Unternehmensebene zu engagieren, und zwar mit einer Eigendynamik, die auf Trends, Mustern oder den Stimmen wichtiger Mitarbeiter beruht, die durch Storylines ermöglicht wird – das ist eine aufregende Zukunft!“ (Richard Harbridge)

Über Engage, Webinare und Microsoft Teams Meetings...

„Ich habe eine Zusammenfassung der Inspire-Neuigkeiten in seiner wöchentlichen Sendung MS Refresh mit Co-Moderator Sean Bugler gemacht. Wir sprachen über Updates für Teams-Meetings (einschließlich Excel Live und Live Sharing), Webinar-Updates und eine Reihe von Gedanken über die Ergänzung des Yammer- und Teams-Toolkits durch Viva Engage. Macht das Viva-Branding die Lizenzierung von Microsoft 365 so komplex wie die Power Platform? Finden Sie es heraus, indem Sie folgendes Video ansehen!“ (Matt Wade)

 

Über Mitarbeiterengagement und Sicherheit…

„Die Microsoft Inspire 2022 hat in diesem Jahr viel Inspiration geliefert. Am meisten beeindruckt hat mich Microsofts kontinuierliches Engagement in zwei Bereichen, die für die meisten vielleicht nicht miteinander verbunden sind: Mitarbeiterengagement und Sicherheit.  Mit Ankündigungen wie Viva Engage, kollaborativen Kommentaren und der kontinuierlichen Optimierung von Sicherheits- und Compliance-Funktionen in Microsoft 365 ist es offensichtlich, dass Microsoft sich darauf konzentriert, Hybrid Work sicher zu gestalten.

„Während wir uns weiterhin durch die „neue Normalität“ navigieren, erkennen Unternehmen, dass die Art und Weise, wie wir früher Geschäfte gemacht haben, einfach nicht mehr der neuen Realität entspricht. Die Sicherheit muss den Anforderungen einer immer weiter verstreuten Belegschaft gerecht werden, sie muss flexibel und intuitiv für IT-Mitarbeiter sein, die oft überlastet sind, und sie muss einen soliden Return on Investment bieten. Da Microsoft Funktionen in seinen Diensten wie Microsoft Purview und Entra konsolidiert, sehen wir Kosteneinsparungen nicht nur bei Lizenzen und Tools, sondern auch bei der Rationalisierung der Fähigkeiten unserer IT-Sicherheitsmitarbeiter. Der Gartner-Artikel The Top 8 Security and Risk Trends We’re Watching unterstreicht diese Anforderungen.

„Der Bedarf an echtem Mitarbeiterengagement ist in vielen Unternehmen so hoch wie nie zuvor. Wir kehren nicht mehr alle in ein Büro zurück, und das Gefühl, ungebunden zu sein, nimmt zu. Microsofts kontinuierliches Bemühen, dieses Problem zu lösen, zeigt sich in den neuen Engagement-Angeboten in Microsoft Viva Engage, die es uns ermöglichen, unsere Verbindungen im Unternehmen durch Geschichten, reichhaltige Storylines und erweiterte Funktionen für soziale Netzwerke zu stärken. Wenn wir von der Community zu unseren Arbeitsgruppen in Teams wechseln, ermöglichen kollaborative Anmerkungen jedem, zu Brainstorming-Sitzungen mit dem Meeting Whiteboard beizutragen.

Microsoft

„Städte, Staaten und sogar Ozeane mögen uns von unseren Kollegen trennen, aber die leistungsstarken Kollaborationstools, die Microsoft ständig weiterentwickelt und bereitstellt, ermöglichen es uns, die Distanz zu überwinden und sicher zusammenzuarbeiten.“ (Joy T. Apple)

More Stories