AvePoint geht an die Börse: Was ich den Investoren vorgestellt habe

Wir haben heute angekündigt, dass AvePoint über eine 2,0 Milliarden U.S.-Dollar schwere Fusion mit der Apex Technology Acquisition Corporation (NASDAQ: APXT), einer zweckgebundenen Übernahmegesellschaft (Special-purpose acquisition company, SPAC), an die Börse gehen wird. Es ist mir eine Ehre, weiterhin dieses wunderbare Team von leidenschaftlichen und agilen Vordenkern zu leiten.

Dies sind gute Nachrichten für AvePoint und für unsere Kunden. Wir planen, diese Kapitalspritze zu nutzen, um unsere Innovation zu skalieren, damit wir mehr Wert und mehr Lösungen für Microsoft 365 und andere digitale Kollaborationsplattformen anbieten können. Wir werden unsere geografische Präsenz ausweiten und versuchen, unsere Präsenz in den Vertriebskanälen und die Unterstützung für Anbieter von Managed Services zu erhöhen.

Als wir im Januar dieses Jahres unsere letzte große Investition ankündigten, sprach ich darüber, was diese Finanzierung für unsere Kunden bedeutet und erzählte die Geschichte unseres entscheidenden Durchbruchs, der uns schließlich dorthin führte, wo wir heute stehen.

Cloud Backup M365
Wie es begann
Wo wir heute stehen

Für diesen jüngsten Meilenstein wollte ich nicht über die Vergangenheit nachdenken, sondern die Menschen hinter die Kulissen bringen und sie durch die Präsentation führen, die ich vor unseren Investoren gehalten habe. Es sind einfache Folien, aber sie erzählen eine große Geschichte darüber, wer wir sind, die Denkweise, die uns hierhergebracht hat und wohin wir gehen.

Agilität und Erfindungsgeist

Wenn ich eine Folie auswählen müsste, die die Geschichte von AvePoint erzählt, dann wäre es diese. Wenn man diesen Prozess durchläuft, muss man darüber nachdenken, wer man als Organisation wirklich ist und die Antwort, die mir dazu eingefallen ist, lautet: Wir sind und werden in unserem Inneren immer Innovatoren sein, die die Grenzen des Raums von Microsoft 365 und digitaler Zusammenarbeit erweitern.

Sie können in dieser Grafik sehen, dass wir weder ein „One-Trick-Pony“ noch ein Strohfeuer sind. Wir haben stets Lösungen entwickelt, die als erste auf den Markt kamen – von den Tagen der DocAve CD-ROMs und als erster Anbieter von SharePoint-Migrationen, über den Umzug unserer Lösungen als einer der ersten Anbieter auf die Microsoft Cloud als IaaS/PaaS- und dann SaaS-Anbieter bis hin zu unserem jüngsten „Policies and Insights” SaaS-Produkt, das als erstes Maßnahmen identifiziert, priorisiert und durchsetzt, um die Preisgabe vertraulicher Informationen in Microsoft 365 zu verhindern.

Veränderungen und Agilität sind schwierig. Außerhalb der großen bekannten Namen gibt es heute nicht mehr allzu viele 20 Jahre alte Technologieunternehmen, insbesondere solche, die florieren und immer noch innovativ sind. Agilität war unser stärkster Unternehmenswert, der es uns ermöglichte, Trends zu erkennen und uns schnell zu bewegen, um von ihnen zu profitieren. Es ist der Wert, der es uns ermöglichte, die entbehrungsreicheren Jahre von 2013 bis 2016 zu überstehen, als wir die gesamte Transformation unserer Technologien und vor allem unseres Unternehmens auf ein SaaS-Modell vorgenommen haben.

Der Forderung nach einer vertrauensvollen Zusammenarbeit von Organisationen nachkommen

Da wir gerade vom Profitieren von Trends sprechen, zeigt diese Folie, warum dies der richtige Zeitpunkt war, an die Öffentlichkeit zu gehen. Explosionsartiges Datenwachstum, zunehmende Datenregulierungen, Verlagerungen in die Cloud, Hyperwachstum von Microsoft Teams waren alles Trends, die unser Wachstum vor der Pandemie angeheizt haben. Die Auswirkungen von COVID-19 haben diese Trends stark beschleunigt.

Diese digitale Transformation hat Nebenwirkungen und unsere Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Produktivität ihrer digitalen Zusammenarbeit durch Transformation, Governance und Compliance zu steigern. Mit anderen Worten: jetzt ist unsere Zeit, und wir müssen unsere Abläufe skalieren, um die Nachfrage unserer aktuellen und zukünftigen Kunden zu befriedigen. Unsere heutige Ankündigung wird uns genau dabei helfen.

Kompetenz und Partnerschaft mit Microsoft

Ohne Microsoft wären wir nicht dort, wo wir heute sind. Es ist nicht nur das Wachstum von SharePoint und der Microsoft 365-Plattformen, die wir unterstützen, sondern auch die Partnerschaft. AvePoint ist ein Beweis dafür, dass Unternehmen florieren können statt unterdrückt zu werden, wenn sie in die Fußstapfen von Microsoft treten.

Es hat uns nicht gereicht, einer von Hunderttausenden von Partnern zu sein.  Wir wollten DER Microsoft-Partner sein. Also entwickelten wir unsere Technologie, unsere Beziehungen und unsere Plattform mit einem Schwerpunkt, der es uns ermöglichte, größeren Mehrwert als jeder andere zu bieten.

Skalierung von Kompetenz über „State-of-the-art“-Technologie hinaus

Wenn AvePoint nur „die SharePoint-Experten“ geworden wäre, gäbe es uns heute nicht mehr. Ja, wir haben weitreichende Fachkenntnisse innerhalb des Microsoft-Produktportfolios, aber die wirkliche Fachkenntnis, die wir bewusst gepflegt haben, betrifft die Unterstützung und Skalierung des Schutzes von Unternehmensdaten, Compliance und Zusammenarbeit.

Wir sind nicht Microsoft Teams-Experten für Records und Governance. Wir sind Experten für Enterprise Records Management und Technology Governance. Das ist der Unterschied, der es uns ermöglicht hat, Unternehmen plattform- und branchenübergreifend einen Mehrwert zu bieten.

Die andere Schlüsselkomponente, die diese Folie zeigt, ist, dass wir es zu einer Priorität für unsere Produkte gemacht haben, nicht nur Systeme zum Überwachen und „Herumnörgeln“ zu sein, wie sie viele unserer Mitbewerber anbieten. Wir stellen uns der Frage: „Wie können wir den nächsten Schritt machen und ein Automatisierungssystem entwickeln, das den Bedarf an manueller Arbeit bei dieser mühsamen Aufgabe reduziert oder beseitigt?“.

Diszipliniertes Wachstum

Dies ist eine meiner Lieblingsfolien, weil sie zeigt, wie schwer es für ein SaaS-Unternehmen wie AvePoint ist, starke Wachstumszahlen zu erzielen und gleichzeitig liquide zu bleiben. Es gibt 212 börsennotierte Softwareunternehmen und AvePoint ist eines von 5, das mit einer Rate von mehr als 25% Umsatz wächst und dabei eine EBIT-Marge von mehr als 10% beibehält.

Dies spiegelt sowohl das disziplinierte Wachstum unseres Unternehmens als auch die starke Gesamtmarktnachfrage nach unseren Lösungen wider.

Fokus auf Kundennutzen

Während dieses gesamten Prozesses, wenn Sie Ihre Zahlen, wie die im vorherigen Schaubild, vorbereiten, prüfen und diskutieren, kann leicht aus den Augen verloren werden, dass es auf den Wert hinausläuft, den Sie Ihren Kunden bieten.

Es gibt einige denkwürdige Beispiele von Unternehmen, die hohe Bewertungen ohne ein klares Wertversprechen erreichten. Früher oder später stimmen Firmenwert und Kundenwert jedoch immer überein.

Bei AvePoint sind wir stolz darauf, dass unsere Lösungen über ein Überwachungs- und „Nörgelsystem“ hinausgehen. Sie bieten eine Automatisierung, die Ihrem Team Zeit spart, um Einsparungen zu erzielen, und die Sie gleichzeitig konformer und sicherer macht.

Das Beste kommt noch

Unser Name „AvePoint“ wurde von meinem Mitbegründer Kai Gong geprägt. Es war während einer seiner täglichen Pendelfahrten nach New York City, als er plötzlich den Times Square mit anderen Augen sah. Er erkannte, dass der Times Square der Ort ist, an dem die Wege oder „Avenues“ zusammenlaufen und Menschen, Ideen und Energie zusammenführen. So entstand „AvePoint“ aus dem Traum, dass sein Unternehmen auch dieser Punkt sein könnte, an dem alle Wege zusammenkommen, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Das AvePoint-Logo symbolisiert eine aufgehende Sonne direkt über einem Berg, aber auch eine Person mit gebeugtem Kopf. Diese Dualität spiegelt den Charakter eines jeden AvePointers wider – große Träume zu haben und danach zu streben, etwas zu verändern, aber dabei immer bescheiden zu bleiben.

In diesem Sinne möchte ich allen danken, die zum Wachstum von AvePoint beigetragen haben und in den letzten zwei Jahrzehnten Teil unserer Reise waren. Unser Name, unser Logo und der ganze Grund unseres Daseins sind auf unsere Vision ausgerichtet, Ihre Kraft zu entfesseln.

##

No Offer or Solicitation
This communication shall not constitute a solicitation of a proxy, consent or authorization with respect to any securities or in respect of the business combination discussed herein. This communication also shall not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy any securities, nor shall there be any sale of securities in any states or jurisdictions in which such offer, solicitation or sale would be unlawful prior to registration or qualification under the securities laws of any such jurisdiction. No offering of securities shall be made except by means of a prospectus meeting the requirements of the Securities Act, or an exemption therefrom.

Important Information for Investors and Stockholders
This press release relates to a proposed transaction between AvePoint and Apex. In connection with the proposed transaction, Apex intends to file a registration statement on Form S-4 with the SEC, which will also include a document that serves as a prospectus and proxy statement of Apex, referred to as a proxy statement/prospectus. A proxy statement/prospectus will be sent to all Apex shareholders. Apex will file other documents regarding the proposed transaction with the SEC. Before making any voting decision, investors and security holders of Apex are urged to read the registration statement, the proxy statement/prospectus and all other relevant documents filed or that will be filed with the SEC in connection with the proposed transaction as they become available because they will contain important information about the proposed transaction.

Investors and security holders will be able to obtain free copies of the registration statement, the proxy statement/prospectus and all other relevant documents filed or that will be filed with the SEC by Apex through the website maintained by the SEC at www.sec.gov. The information contained on, or that may be accessed through, the websites referenced in this press release is not incorporated by reference into, and is not a part of, this press release.

Participants in the Solicitation
Apex and its directors and officers may be deemed participants in the solicitation of proxies of Apex’s stockholders in connection with the proposed transaction. Apex’s stockholders and other interested persons may obtain, without charge, more detailed information regarding the directors and officers of Apex in its Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2019, which has been filed with the SEC. Additional information will be available in the definitive proxy statement/prospectus when it becomes available.

Vorheriger Artikel8 Anzeichen für unzureichende Governance von Office 365
Nächster ArtikelExternal Sharing in Microsoft Teams: Die ultimative Anleitung
TJ
Dr. Tianyi (TJ) Jiang oversees product strategy and business development for AvePoint’s global businesses, and is one of the main architects in guiding AvePoint’s evolution to become a Collaboration Enabler, focusing on helping enterprises in their digitization journey to enable employees to collaborate with confidence. Prior to co-founding AvePoint, TJ’s career focus was on designing and implementing fix-income trading systems, global equity program trading platforms, credit risk modeling, and conducting research in Data Mining. A recipient of Ernst & Young’s Entrepreneur of the Year award in New Jersey in 2010, TJ received both B.S. and Masters in Electrical and Computer Engineering from Cornell University, and a Master of Philosophy and PhD in Data Mining from Department of Information Systems, Operations Management, and Statistics, Stern School of Business, New York University.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here