Freitag, Juli 12, 2024
StartVerwaltenMicrosoft Syntex und Content AI - ein Traumpaar

Microsoft Syntex und Content AI – ein Traumpaar

Inhalte stehen nach wie vor an erster Stelle – nicht nur im Marketing, sondern auch beim Wachstum von Unternehmen. Auf der diesjährigen Microsoft Ignite richtete Microsoft das Hauptaugenmerk auf den Bedarf an besserem Content-Management – insbesondere bei Unternehmen, die viele Jahre von Inhalten durchsehen müssen und gleichzeitig mit einem dramatischen Zuwachs an Inhalten konfrontiert sind. Das ist der Moment, an dem Microsoft Syntex und Content AI ins Spiel kommen.

In einem der Vorträge auf der Ignite 2022 stellten die Führungskräfte von Microsoft Jeff TeperKristen Kamath und Chris McNulty den Nutzen von Content AI vor – die Verbesserung, Verwaltung, Verbindung und Erstellung von Inhalten in großem Umfang – nicht nur bei der Verwaltung von Inhalten, sondern auch bei der Bereitstellung von Flexibilität und Effizienz zur Strukturierung Ihrer Inhalte, um Ihr Unternehmenswachstum zu skalieren.

Content AI hilft dabei, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, indem es den Zugang zu Inhalten erleichtert und gleichzeitig die Sicherheit wichtiger Informationen gewährleistet.

Einführung von Microsoft Syntex

Mit der Einführung von Microsoft Syntex können Sie Content AI direkt in Ihren Workflow einbinden und Ihre Content-Prozesse transformieren!

Microsoft Syntex baut auf SharePoint auf und eröffnet mit diesen Kernfunktionen eine neue Welt des automatisierten Content Managements. Kristen Kamath, ein Microsoft Principal Product Manager, erläuterte in der Sitzung die Vorteile von Syntex wie folgt:

  1. Verstehen und verknüpfen Sie Inhalte mithilfe von Tagging, Zusammenfassung, Übersetzung und automatischer Zusammenstellung.
  2. Entdecken und wiederverwenden Sie Inhalte mithilfe KI-gesteuerter Suche, e-Signatur und Integration in Geschäftsprozesse.
  3. Analysieren und schützen Sie Inhalte während Ihres gesamten Lebenszyklus mit KI-gesteuerter Sicherheit und Compliance, Backup und Wiederherstellung sowie erweitertem Sicherheitsmanagement.

Jeff Teper, Präsident von Microsoft Collaborative Apps and Platforms, stellte anschließend die Partner von Microsoft Syntex vor (darunter AvePoint, Adobe, DocuSign, Protiviti und andere), die daran arbeiten, Syntex zu einer ganzheitlichen Content-Management-Lösung zu machen.

Mit verschiedenen in Microsoft Syntex integrierten Lösungen – darunter die preisgekrönte Backup-Lösung von AvePoint, Cloud Records und Cloud Governance – bietet Microsoft Syntex Funktionen für die Optimierung von Sicherheits- und Speicherlösungen in Ihrer gesamten Microsoft Umgebung. Diese Integrationen ermöglichen

  • Sicherheit von Bibliotheken mit Richtlinien für eingeschränkten Zugang, sodass nur Ihr Team Ihre Lieferanten überprüfen und genehmigen kann.
  • Admins können Berichte zur Datenzugriffssteuerung verwenden, um zu sehen, welche Sites gemeinsam genutzt werden und die Einstellungen für die gemeinsame Nutzung ändern, um für eine bessere Kontrolle zu sorgen.
  • Die Möglichkeit, eine Zugriffsüberprüfung für Site-Eigentümer aufzurufen, um bestehende Zugriffsberechtigungen für ihre Sites zu bestätigen.
  • Empfehlungen für das Bereinigen von Speicherplatz durch die Einrichtung einer Lifecycle-Management-Richtlinie, um inaktive Sites zu identifizieren oder weniger wichtige Daten auf eine kostengünstige, unveränderliche Speicherebene zu verschieben, um Speicherplatz freizugeben.
  • Mühelose Wiederherstellung nach Ransomware-Angriffen oder Löschungen, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Verbesserte Backup- und Wiederherstellungsfunktionen ermöglichen die Sicherung von Inhalten in Outlook, OneDrive und SharePoint für eine spätere Wiederherstellung zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Verfügbarkeit von Microsoft Syntex

Microsoft Syntex wird im Laufe des Jahres als Vorschau für alle Microsoft 365-Kunden verfügbar sein. Für die Aktivierung von Syntex ist keine zusätzliche Lizenz erforderlich. Sobald es aktiviert ist, können Unternehmen die zusätzlichen Funktionen, die sie nutzen wollen, nach Bedarf zahlen.

In dem Vortrag wurde auch mitgeteilt, dass in den kommenden Monaten weitere fortschrittliche Funktionen wie semantisches Verständnis und natürliche Sprachverarbeitung für Syntex eingeführt werden und für das nächste Jahr weitere Verbesserungen geplant sind. Dazu gehören:

  • E-Signatur für kritische Transaktionen
  • Integration neuer Geschäftsanwendungen
  • Syntex-Archivierung zur Festlegung einfacher Regeln für die Verschiebung weniger wichtiger Inhalte
  • Fortschritte bei der Skalierung größerer Datenmengen
  • Intensivere Unterstützung für Entwickler im Jahr 2023

Erfahren Sie mehr über diese Ankündigung, indem Sie sich die Sitzung ansehen oder unseren Blog-Beitrag zur Einführung von Microsoft Syntex lesen.


Erfahren Sie alles rund um Microsoft und die Ignite 2022, indem Sie unseren Blog abonnieren.

Sherian Batallones
Sherian Batallones
Sherian Batallones is a Content Marketing Specialist at AvePoint, covering AvePoint and Microsoft solutions, including SaaS management, governance, backup, and data management. She believes organizations can scale their cloud management, collaboration, and security by finding the right digital transformation technology and partner.

More Stories