Start M365 in Education Wie man ein erfolgreiches Pilotprojekt für digitale Bewertung aufbaut

Wie man ein erfolgreiches Pilotprojekt für digitale Bewertung aufbaut

Wenn Sie mehr über digitale Bildung und digitale Bewertung erfahren möchten, sollten Sie unseren Blog abonnieren!


Sie möchten Onlinebewertungen anbieten, sind sich aber nicht sicher, wie Sie das anstellen sollen? Es ist verständlich, dass die Vielzahl der verfügbaren Optionen ein wenig überwältigend sein kann. Warum beginnen Sie also nicht mit der Erforschung digitaler Bewertungen, indem Sie ein  Pilotprojekt durchführen? Dies ist eine gute Möglichkeit, das Thema zu erkunden, ohne viel Zeit und Geld zu investieren, und stellt sicher, dass Sie verstehen, was für Ihre Organisation möglich ist.

Welche Schritte müssen Sie also befolgen, wenn Sie ein erfolgreiches Ergebnis für Ihr Pilotprojekt zur digitalen Bewertung erzielen wollen?

Kontext

Die Umstellung auf die digitale Bewertung hat viele Vorteile, aber nicht alle davon sind für Ihre Organisation relevant. Es ist wichtig, dass Sie die Beweggründe für das Pilotprojekt und den strategischen Kontext verstehen. Wenn Sie diesen kennen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Bemühungen mit Ihrer Strategie übereinstimmen und die Vorteile und Ergebnisse, die Sie zu erreichen hoffen, deutlich machen.

Weitere Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, sind Ihre Vision für digitale Prüfungen, die Vorteile nicht nur für Sie, sondern auch für die Lernenden und die damit verbundenen Risiken. Bestehen im letzteren Fall technische oder politische Risiken für den Erfolg des Pilotprojekts? Und wenn ja, wie können diese Risiken gemildert werden?

Ziele und Erfolgskriterien

Ein Pilotprojekt zur digitalen Bewertung sollte klare Ziele und eine Reihe von Erfolgskriterien haben, anhand derer die Wirksamkeit der Arbeit beurteilt werden kann. Darüber hinaus geht es bei digitalen Beurteilungen weniger um Technologie als vielmehr um einen kulturellen Wandel – um Menschen und Prozesse. Die Ziele müssen sich mit diesem Aspekt ebenso befassen wie mit der betreffenden Technologie. Alle Mitglieder des Projektteams sollten ihre Rolle und die erwarteten Ergebnisse verstehen.

Die potenziellen Erfolgskriterien können vielfältig sein, da die Umstellung auf Online-Bewertungen zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Der Schlüssel liegt darin, die Faktoren zu finden, die für Ihr Unternehmen am vorteilhaftesten sind, und diese zu messen. Vielleicht möchten Sie sie auch nach Ihrer Zielgruppe gruppieren – den Lernenden, den Lern- und Entwicklungsmanagern, die Geschäftsleitung usw.

Ihre Anforderungen

Beginnen Sie Ihr Pilotprojekt mit der Festlegung klarer Anforderungen. Es ist von Vorteil, den aktuellen Bewertungsprozess zu dokumentieren und zu verstehen und alle Rückmeldungen der Beteiligten einzuholen. Untersuchen Sie gemeinsam mit ihnen, wie ein digitaler Bewertungsprozess das Erlebnis für alle Beteiligten verbessern könnte. Was funktioniert gut? Was funktioniert nicht? Welche Innovationen in der Bewertung sollten erforscht werden? Und vergessen Sie nicht, mit den Lernenden selbst zu sprechen!

Setzen Sie im Team Prioritäten für die Anforderungen, indem Sie eine Methode wie MoSCoW – Must have, Should have, Could have, Won’t have (this time) – anwenden. Ideal ist es, wenn der Pilot alle Anforderungen erfüllt, die als „Muss“, „Sollte“ oder „Könnte“ definiert sind. Führen Sie eine gute Aufzeichnung für spätere Iterationen oder Entwicklungen.

 

Aus technologischer Sicht ist es wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, welche Funktionen Ihre Organisation von einer Plattform erwarten würde. Definieren Sie Ihre allgemeinen Anforderungen, die sich auf die Bewertungsarten, die Überwachung und Bereitstellung dieser Bewertungen, die Bewertung und Einstufung, die Berichterstattung, die Zugänglichkeit, die Benutzerfreundlichkeit, die Integration und den Support beziehen. Berücksichtigen Sie die Rolle von Cloud-Diensten und mobilen Anwendungen. Werden Sie ein gewisses Maß an Kontrolle verlangen? Denken Sie auch an den Nutzen, den maschinelles Lernen oder künstliche Intelligenz bringen könnten, insbesondere in Bezug auf die Bewertung und Einstufung.

Auswahl der Kurse / Pilot Champions

In der nächsten Phase müssen Sie die richtigen Kurse für Ihr Pilotprojekt zur digitalen Bewertung auswählen. Bei der Auswahl der Kurse sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  • Idealerweise eine kleine Anzahl von Kursen
  • Begrenzen Sie die Anzahl der Lernenden für das Pilotprojekt – idealerweise nicht mehr als hundert, aber nicht weniger als 25.
  • Die Kurse sollten idealerweise mehrere Arten der Bewertung enthalten, z. B. einen Aufsatz, ein Frage-Antwort-Quiz usw.
  • Machen Sie sich klar, wie die Lernenden bewertet werden sollen.
  • Es sollte sich um bewährte Kurse handeln, die im Idealfall von den Kursleitern bereits unterrichtet/bewertet wurden.
  • Überlegen Sie, ob Sie die Möglichkeit von Probebewertungen anbieten, um die Einarbeitung zu erleichtern.
  • Der Ansatz zur Sicherstellung von Feedback von allen, welche an der Bewertung beteiligt waren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Champions frühzeitig identifizieren und sie in die Entscheidungsfindung für die Auswahl und Durchführung des digitalen Prüfungspiloten einbeziehen.

Weitere zu berücksichtigende Aspekte

Stellen Sie sicher, dass die Bewertung zugänglich ist – nicht nur in dem Sinne, dass sie von jemandem mit einem Bildschirmlesegerät angezeigt werden kann, sondern dass sie allgemein verfügbare Technologie nutzt. Idealerweise sollte die Prüfung auch authentisch sein, d. h. die Lernenden sollten ihr Wissen in realen Situationen oder Kontexten anwenden.

Denken Sie auch an den Zeitplan, insbesondere bei einer internationalen Lerngemeinschaft. Ziehen Sie in Erwägung, den ersten Pilotversuch vor Ort und/oder in einer Zeitzone durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Grundlagen stimmen, bevor Sie weitere Pilotversuche und Implementierungen in anderen Zeitzonen oder online erkunden.

Starten Sie Ihr Pilotprojekt zur digitalen Bewertung!

Wie bereits erwähnt, geht es bei der Umstellung auf digitale Beurteilungen ebenso sehr um Menschen wie um Technologie. Eine erfolgreiche Einführung digitaler Prüfungen muss durch ein Veränderungsmanagementprogramm unterstützt werden, das während des gesamten Prozesses eingesetzt wird.

Die Umstellung von traditionellen auf digitale Prüfungen ist ein spannendes Abenteuer mit vielen Vorteilen für die Verwalter, die Tutoren und die Lernenden. Ein erfolgreiches Pilotprojekt ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Reise, der zum Erfolg beiträgt.


Auf unserem Blog finden Sie weitere Artikel zum Thema digitale Bildung und hilfreiche Anleitungen, wenn Sie neue Technologien und Vorgehensweisen in ihrem Unternehmen etablieren möchten: 

Wie Sie das beste Learning Management System für Ihr Unternehmen auswählen

4 Möglichkeiten zur Verbesserung des digitalen Klassenzimmers

Corporate Learning mit Microsoft 365 fördern

Exit mobile version