Was ist neu in Office 365? Alles was Sie wissen müssen

Am 04.07.2017 haben wir Microsoft zu einem Webinar eingeladen und Ragnar Heil, Channel Lead DACHI bei Microsoft Deutschland, ist unserer Einladung gerne gefolgt. Er hat allerlei News mitgebracht, was es in Office 365 Neues gibt und euch auf den neuesten Stand gebracht. Die Neuigkeiten der letzten vier bis acht Wochen haben wir thematisch folgendermaßen aufbereitet:

  • Neuerungen in Microsoft Teams
  • OneDrive for Business Verbesseurngen zum Teilen von Inhalten
  • Business Prozesse mit Live Demo zu Microsoft Forms in der Vorschau
  • SharePoint Neuigkeiten mit Fokus auf die neuen Community Sites
  • Yammer Pläne und Office Integrationen

Weiterhin hatte Ragnar sogar die Roadmap von Microsoft im Gepäck gehabt und hat uns einen Blick in die Glaskugel gewährt und erzählt, was bis Ende des Jahres bei Microsoft noch auf der Agenda steht. Diese Informationen sind für die strategische Ausrichtung von Unternehmen natürlich Gold wert.

Weil wir wissen, dass im Webinar oft nicht genug Zeit bleibt, wirklich alle Fragen zu beantworten und Informationen auch manchmal erst sacken müssen, stellen wir hier natürlich gerne die Aufzeichnung zur Verfügung.

 

Außerdem haben wir die wichtigsten Fragen, die während des Webinars gestellt wurden, noch einmal ausführlich beantwortet.

1. Wie steht es mit Geo-Segregation in Office 365? (Beispiel: Tenant in den USA wobei Daten bzw. ein Datenanteil in Europa verbleiben sollen)

  • Kunden können sich für ihre dedizierten Tenants je Datencenter entscheiden, in denen die Unternehmensdaten gespeichert werden. Diese bleiben auch so getrennt, was besonders für die Deutsche Office 365 Cloud gilt. Eine Migration der Daten zu den anderen Datencentern muss extra bei Microsoft angefragt werden. Den „versehentlichen“ oder auch bewussten Upload von Dokumenten über die Endandwender in den falschen Tenant kann über Drittanbieter-Tools verhindert werden, wie z.B. mit dem Compliance Guardian von AvePoint. Damit kann in Real-Time die Datei automatisch an die richtige Stelle bzw. in den richtigen Tenant verschoben werden. Es gibt vielfältige Anwendungsszenarien, z.B. kann man die SharePoint Integration in Yammer nutzen. Dann liegen die Dokumente in der EU und die Yammer Postings in den USA.

2. Kann man bei Office 365 den SharePoint Designer verwenden?

  • Ja, das ist möglich. Jedoch gibt es Einschränkungen, da nicht alle Einstellmöglichkeiten in SharePoint Online konfiguriert werden können. Das ist seitens Microsoft bewusst so vorgesehen, damit Anpassungen eines Kunden nicht die Performance oder gar Sicherheit eines anderen Kunden in dem Datencenter beeinflussen können. Da es keine neue SharePoint Designer Version gibt, wurde der Designer 2013 „aufwärtskompatibel“ gemacht, sodass wir mit ihm unsere SharePoint Online Seiten verwalten und anpassen können.

3. Ist es möglich in einem Konzernumfeld verschiedene Domains in eine Yammer Umgebung zu integrieren? (Beispiel: 1. MA mit @unternehmen01.de und 2. MA mit @unternehmen02.de; Bisher sehen die Mitarbeiter nur ihr jeweiliges unternehmen01.de oder unternhemen02.de)

Wir hoffen, dass die Einblicke, die uns Ragnar gewährt hat, interessant und hilfreich für alle waren. Wir sind auf jeden Fall schon einmal sehr gespannt. Natürlich stehen wir auch im Nachgang noch für eure Fragen zur Verfügung. Twittert uns einfach eine Nachricht an @ragnarh oder @Rob_The_Ninja oder hinterlasst einen Kommentar.

Bis zum nächsten Mal!

 

Lust auf mehr? Die besten Praktiken und Lösungen für die Verwaltung von Office 365 verraten wir in unserem nächsten Webinar.

Webinar: Office 365-Management leicht gemacht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here