Als einer der Mitbegründer von AvePoint kann ich mich an einige entscheidende Wendepunkte in unserer 19-jährigen Unternehmensgeschichte erinnern.

Ich weiß noch, wie ich 2003 an einer TechEd-Konferenz teilnahm, die von Microsoft abgehalten wurde. Sie hatten gerade SharePoint 2003 (also Version 2.0) vorgestellt und erhielten von ihren Partnern recht … „lebhaftes“ Feedback zum fehlenden Migrationspfad. In diesem Moment bin ich aufgestanden und habe gesagt: „Wir können das, wir migrieren Sie.“

Dies war der erste Wendepunkt: Aus DocAve, einem Unternehmensprojekt, das zwei Programmierer in einer öffentlichen Bibliothek in Somerset, New Jersey, gestartet hatten, wurde eine Rakete, die uns auf eine Ebene mit den wachstumsstärksten Privatunternehmen der Deloitte Fast 500 und der Inc. 5000 katapultieren würde.

Ich kann mich auch gut an ein Meeting mit unserer Führungsriege im Jahr 2013 erinnern, als wir mit einigen schwierigen Entscheidungen konfrontiert waren, nachdem wir beschlossen hatten, verstärkt in unsere SaaS-Plattform zu investieren. Die Cloud war damals noch neu und wir mussten auf die harte Tour lernen, dass digitaler Wandel nicht einfach nur bedeutet, dass wir alle unsere Produkte in die Cloud übernehmen, sondern auch, dass sich das gesamte Unternehmen sowie das Geschäftsmodell diesem Wandel verschreiben müssen.

Doch am Ende hat nicht nur AvePoint von diesen Wendepunkten profitiert, sondern auch unsere Kunden und unsere Partner.

Heute setzen mehr als 7 Millionen Cloud-Nutzer und 16.000 Großunternehmen weltweit bei der Datenverwaltung, dem Datenschutz und bei Migrationsbelangen ihrer Microsoft Cloud auf Software und Dienstleistungen von AvePoint. Und indem wir dem Markt vorauseilten, konnten unsere Kunden ihre modernen Arbeitsplätze und ihr Informationsmanagement in Wettbewerbsvorteile verwandeln.

Der heutige Tag markiert einen weiteren Wendepunkt für AvePoint, denn heute Morgen konnten wir verkünden, dass unser Unternehmen Kapitalzusagen in Höhe von rund 200 Millionen US-Dollar von neuen Investoren mit Minderheitsbeteiligungen erhalten hat, um unser globales Wachstum und unsere Expansion voranzutreiben.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier lesen.

Warum sollten Sie sich damit beschäftigen?

Wenn Sie ein derzeitiger Kunde sind, wird diese Investition für Sie bedeuten, dass wir unsere Mission fortführen und Ihnen mehr Produkt-Updates in kürzeren Abständen bieten können (zusätzlich zu unserem populären Insider-Release-Programm). Außerdem bauen wir weltweit unser Customer-Success-Team aus, um Sie besser bei der Verwirklichung Ihrer Ziele unterstützen zu können.

Wenn Sie einer unserer Partner oder ein Managed-Services-Anbieter (Managed Service Provider, MSP) sind: Wir planen die neueste Finanzierungsrunde zu nutzen, um unser Wachstum zu beschleunigen und in unsere Kanalangebote zu investieren, die MSPs mit den nötigen Tools versorgen, um die Office 365-Umgebung ihrer kleinen und mittleren Unternehmenskunden besser zu migrieren, zu verwalten und zu schützen.

AvePoint hat sich zum Ziel gesetzt, über den Kanal in den nächsten zwei Jahren über 40.000 neue Kunden zu gewinnen. Um dies zu erreichen, werden wir zusätzlich in alles investieren, was zum Erfolg unserer Partner beiträgt: von der Software bis zum Support und darüber hinaus. Erfahren Sie hier mehr über die Zusammenarbeit mit AvePoint und hier mehr über unsere Kanalangebote.

microsoft

Falls Sie sich in dieser Situation befinden und Ihr Unternehmen bei seiner digitalen Transformation begleiten: Diese Investition wird uns helfen, mehr informative Materialien und Thought-Leadership-Content von Veranstaltungen bis hin zu eBooks und Webinaren zu entwickeln.

Schlussgedanken

Diese Reise, auf der ich AvePoint bis heute begleiten durfte, war unglaublich bereichernd. Ich weiß, dass ich auch für meinen Mitbegründer und Co-CEO Kai Gong spreche, wenn ich sage, dass unsere Begeisterung für diese wichtige Arbeit nicht im Geringsten nachgelassen hat und unsere Vision dessen, was AvePoint einmal sein kann, nur noch gewachsen ist.

Das AvePoint-Logo symbolisiert eine Sonne, die gerade über einem Berg aufgeht, aber auch einen Menschen, der den Kopf neigt. Dies spiegelt unsere Einstellung wider: große Ziele verfolgen und danach streben, etwas zu bewirken – aber stets mit Demut.

In diesem Sinne möchte ich allen, unseren ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern ebenso wie unseren Investoren, Kunden und Partnern, die dazu beigetragen haben, AvePoint zu dem zu machen, was es heute ist und was es morgen sein wird, danken.

Abschließend möchte ich Sie dazu ermutigen, Ihr Ikigai, also Ihr „Lebensziel“, zu finden. Es ist wichtig, den Sinn an Ihrer Arbeit zu finden und einen Grund zu haben, morgens aufzustehen! Die Möglichkeit, Zusammenarbeit zu fördern und Menschen erfolgreich zusammenzubringen, treibt mich an. Was treibt Sie an?


Sie möchten immer die neuesten AvePoint-Updates erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Blog!

Vorheriger ArtikelDie Architektur von Microsoft Teams
Nächster ArtikelOffice 365 Management leicht gemacht
TJ
Dr. Tianyi (TJ) Jiang oversees product strategy and business development for AvePoint’s global businesses, and is one of the main architects in guiding AvePoint’s evolution to become a Collaboration Enabler, focusing on helping enterprises in their digitization journey to enable employees to collaborate with confidence. Prior to co-founding AvePoint, TJ’s career focus was on designing and implementing fix-income trading systems, global equity program trading platforms, credit risk modeling, and conducting research in Data Mining. A recipient of Ernst & Young’s Entrepreneur of the Year award in New Jersey in 2010, TJ received both B.S. and Masters in Electrical and Computer Engineering from Cornell University, and a Master of Philosophy and PhD in Data Mining from Department of Information Systems, Operations Management, and Statistics, Stern School of Business, New York University.